Die Jávea-CD schlägt das niederländische Team ZMVV Zeerobben von 6-1

El CD Jávea In der Nacht zum Donnerstag bestritt ein Freundschaftsspiel gegen den niederländischen Verein ZMVV ZEeerobben aus der dritten Liga. Der neue örtliche Trainer Juan Carlos Signes nutzte dieses Weihnachtsfest aus, und Könige blieben stehen, um seine Spieler zu sehen und zu treffen.

Das Team hat keinen Urlaub gehabt und drei Tage die Woche trainiert. An diesem Tag spielte das Rojiblanco-Team bei kaltem Wetter gestern Abend das Spiel gegen die Niederländer, in denen Paco erneut als zentraler Spieler eingestuft wurde.

Die Neuheit des Spiels bestand darin, Paolo gleich hinten und Marcos in der Mitte des Feldes zu sehen. In der ersten Hälfte wurden vier Tore erzielt, zwei von Faye und einer von Salom. Am Rande der Pause schnitt der Niederländer zurück. In den letzten Minuten dieses ersten Teils wurde Faye verletzt.

Im zweiten Teil führte der örtliche Trainer bis zu neun Änderungen ein, die den Zugang zu allen verfügbaren Spielern ermöglichten, die eine völlig andere Elf bilden. Die Einheimischen dominierten das Spiel eindeutig. Die beiden Ziele von Roberto und eines von Favio vervollständigten den lokalen Sieg durch 6-Ziele gegen 1.

Es sollte die Anwesenheit einiger niederländischer Fans bemerkt werden, die farbenfrohe Stände aufstellen.

Aufstellungen. CD Jávea: Edu, Paolo, Cristian, Paco, Michael; Salom, Marcos, Pau, Faye; Lucas und Palau. Sie spielten auch Andrada, Ayoze, Ferrán, Aldo, Roberto, Favio, Mou, Cata und Javi. Michael und Paco spielten die 90-Minuten.

ZMVV Zeerobben. Theo, Pieter, Dylan, Albert, Jordy, Godeen, Chris, Marcel, Julian, Stijn, Koen und Yander.

In Verbindung stehende Artikel

Kommentare zu "CD Jávea schlägt das niederländische Team, ZMVV Zeerobben für 6-1"

*

25.859
1.609

Diese Seite benutzt Cookies für Sie die beste Benutzererfahrung zu haben. Wenn Sie weiterhin Sie geben Ihre Zustimmung zur Annahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz unserer durchsuchen Cookie-PolitikKlicken Sie auf den Link für weitere Informationen. schließen