Archäologie

Archäologische Überreste der Marina Alta kehren nach ihrer Überführung in das MARQ in das Soler Blasco Museum zurück

Archäologische Überreste der Marina Alta kehren nach ihrer Überführung in das MARQ in das Soler Blasco Museum zurück

Marina Sammlung besteht aus 95 60 archäologischen Stätten der Marina Alta Region hat Xàbia zurückgegeben worden, insbesondere das Museum Soler Blasco, nachdem er während 20 Jahren übertragen wurde, das MARQ von Alicante. Teile einer breiten Chronologie, stellt fest, Museumsdirektor, Joaquim Bolufer entsprechen

Besuch in der 'Cova de les Bruixes'in' Tourismus Tag 'in Benitatxell zu feiern

An diesem Mittwoch wurde der "Tag des Tourismus" gefeiert und im Poble Nou de Benitatxell wurde ein Besuchstag in der "Cova de les Bruixes" gemacht. Mehr als hundert Menschen gingen dorthin, durch eine sehr besondere Landschaft; Sie überquerten Riuraus und Weinberge, bis sie das Gelände erreichten. Miguel Sánchez und Anna Viciach,

Neue Erkenntnisse in der Cova de les Bruixes von El Poble Nou de Benitatxell

In den letzten Tagen gab es gute Nachrichten in den archäologischen Ausgrabungen, die in der Cova de les Bruixes stattfinden. Die Archäologen Miquel Sánchez und Anna Viciach haben in diesen letzten Wochen drei Lampen von Pitera entdeckt, von denen eines im elften Jahrhundert und die anderen zwei, die es sind, stammen

Kultur signalisierte die archäologische Stätte von Cap Prim

Im Rahmen des Kulturprogrammes zugänglich Investitionsplan Kulturerbe Valenciano, signalisierte das Ministerium für Kultur verschiedene archäologische Stätten in der Provinz Alicante, unter denen die von Cap Prim von Javea ist. Das Hauptziel von Kultur mit dieser Aktion ist die Beschädigung des Erbes zu vermeiden, verbessert ihren Schutz

Xàbia wird Gastgeber der VI Kongress der Studien der Hoch Navy

Xàbia, zusammen mit den Städten Denia, Calpe, Teulada Pedreguer und werden einige der Tage zu Hause sein, das unter dem Sechsten Kongress der Studien von Marina Alta bestehen, die am kommenden März 2017 stattfinden werden. Insbesondere hat das Institut für Regionalforschung der Marina Alta (IECMA) auf

25.054
1.503

Diese Seite benutzt Cookies für Sie die beste Benutzererfahrung zu haben. Wenn Sie weiterhin Sie geben Ihre Zustimmung zur Annahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz unserer durchsuchen Cookie-PolitikKlicken Sie auf den Link für weitere Informationen. schließen