Jávea.com | Xàbia.com
Sucher

Xàbia verlängert die Fristen für die freiwillige Zahlung des IBI bis Dezember

Mai 22 von 2020 - 14: 33

El Javea RathausIm Rahmen von Maßnahmen zur Unterstützung der Staatsbürgerschaft aufgrund der wirtschaftlichen und sozialen Krise infolge der COVID-19-Pandemie wurden die Fristen für die freiwillige Zahlung von Steuern wie dem IBI und Steuersätzen wie Müll, Fahrzeugen oder Furten verlängert.

Das vom Bürgermeister unterzeichnete Dekret, José Chulviunterstreicht die Notwendigkeit, längere Laufzeiten anzubieten, die es den Steuerzahlern ermöglichen, ihre Zahlungen das ganze Jahr über zu planen, was diese steuerliche Verpflichtung in der gegenwärtigen Situation der Gesundheits-, Sozial- und Wirtschaftskrise erleichtert.

Der Vorschlag des Finanzministeriums wurde gestern im Sprechergremium vereinbart und erörtert und ist Teil der Maßnahmen, die im umfassenden Plan zur wirtschaftlichen und sozialen Wiederbelebung enthalten sind.

Die neuen Fristen sind:

  • Kfz-Steuer, Entsorgungsgebühr für feste Abfälle und Ford-Gebühr: Die maximale Frist war zunächst der 21. April. Jetzt können Sie bis zum 31. Juli bezahlen
  • Immobiliensteuer (IBI) und Wirtschaftssteuer (IAE):
    deren ursprüngliche Amtszeit war vom 6. August bis 20. Oktober. Jetzt ist es vom 6. August bis 3. Dezember.

Wie der zuständige Stadtrat erklärt, Ximo SegarraAlle Steuerzahler, deren Zahlungen für Furten, Müll oder Fahrzeuge ausstehen, müssen beim Wirtschaftsraum ein neues Zahlungsschreiben anfordern. Im Moment und während die Büros wieder für die persönliche Betreuung geöffnet werden, können sie dies telefonisch (965790500) oder per E-Mail unter recaudacion@ajxabia.org tun

In Bezug auf IBI und IAE wird der Stadtrat direkt Quittungen mit dem neuen verlängerten Höchstdatum ausstellen, und es ist keine Verwaltung erforderlich.

2 Kommentare
  1. Marder sagt:

    Die Quittungen über den Wohnsitz des Ibi werden uns im August oder Dezember von der Bank ausgehändigt. VIELEN DANK.

    • carles sagt:

      Ich bin auch nicht klar, es versteht sich, dass sie im August an die Bank an diejenigen mit Wohnsitz übergeben werden und dass die Nicht-Wohnsitz bis Dezember haben? Kannst du das klären? Danke.


27.653
1.821
6.518
542
Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen personalisierte Werbung anzubieten und statistische Daten zu sammeln. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu Cookie-Politik.