Mauren und Christen in Jávea

die Feste der Mauren und Christen in Jávea werden sie von 1978 gefeiert, im Vergleich zu anderen Feiern kann man sagen, dass es eine junge Tradition ist, wenn auch nicht mit weniger Geschichte als andere. Das Fest der Mauren und Christen in Jávea wird im Juli, normalerweise am dritten Wochenende, gefeiert, und sein Schutzpatron ist San Jaime.

Um das vollständige Programm dieser Partys anhand der historischen Nachbildung der Ankunft der Mauren in unserem Gebiet zu erfahren, konsultieren Sie bitte in dieser Verbindung die Ereignisse und Termine, die 2019 in diesem Jahr mit der Feier seines 41-Jubiläums durchführen wird.

Geschichte

Diese Partei hat eine merkwürdige Geschichte sowohl in ihrer Entstehung, in 1978 als auch in ihrer Entwicklung. Nach den Worten eines seiner Gründer, José Cardona (El Rull), war der Anfang, um zu bemerken, dass diese Feier an anderen Orten stattfand, «Paco Ferrer, Pepe Such, Juanjo Rodríguez und José Cardona, ein Server, wir hatten die Idee, das Fest der Mauren in Jávea zu fördern».

Dann wurde die erste Filà Mora de Jávea geboren, die Fila Jalufos. Die erste und einzige Filà, die zum ersten Mal in 1978 durch die Straßen von Jávea lief. Drei Monate nach der Gründung der Filà beschlossen sie, an der Parade der Schutzheiligen des Hafens teilzunehmen. Die Neuheit einer Filà Mora in diesem Akt faszinierte alle Zuschauer. Ein Jahr später, bei 1979, beschlossen sie, bei den Feierlichkeiten in San Juan vorzuführen, was in der Öffentlichkeit große Aufregung verursachte.

Bereits in 1980 lud die Festivalkommission des Viertels Frechinal die Filà Jalufos zu einer Parade auf ihren Wagen ein. Da die festliche Fogueres sie in ihren Parteien in der langsamen Marsch Vorführen links und in den Hintergrund rücken Festeros nehmen, entschied sich die Jalufos die Parade zu den Feierlichkeiten des Meeres Zoll zu bewegen wurde im selben Jahr schuf die Filà Cristiana Trabuquers. Mit zwei Strängen wurde das Fest der Mauren und Christen traditionell erfüllt. In 1981 sind einige Feste des Zolls dagegen, in ihren Kavalkaden vorzuführen, weil eine heidnische Partei einem Christen Protagonismus verleihen kann. Von da an wächst die Party und jedes Jahr entstehen neue Filen.

In 1982 wird die Filà Mora Almoradins und der Bürgermeister des Augenblicks, Enrique Bas EspinósEr riet ihnen, einen anderen Termin zu suchen, um ihre Party zu feiern. Er schlug auch vor, sie zu subventionieren, wenn sie die Party im Juli für das Festival von San Jaime abhalten, um die Party in Bezug auf den Tourismus zu fördern. In 1983 werden die Partys vorbereitet und eine weitere christliche Filà gegründet Ballester. Im Juli dieses Jahres fanden zwei Paraden mit schwarzen und zwei christlichen Linien statt, die bei Touristen für große Aufregung sorgten. Die Feierlichkeiten der Mauren und Christen sind auch mit Statuten vor der Zivilregierung von Alicante legalisiert und werden als Zentraltreffen der Mauren und Christen von Jávea vorgestellt. Der erste Präsident des Verwaltungsrates war José Such Martínez und der Sekretär Jaime Martín Villalba Medina.

Im 1985-Jahr rief eine Filà Mora an Tuareg Es wurde von einigen Mitgliedern der Kommission für Feste der Fogueres des Frechinal-Sektors gegründet, verschwand jedoch im selben Jahr. Im folgenden Jahr verlässt 1986, Vicente Montaner die Fila Almoradins die bilden Filà Mora Negres das verschwand im 1991-Jahr. In der 1986 werden folgende Dateien gegründet: Filà Mora Baharis (was Matrosen bedeutet), die Filà Mora der Frauen genannt Xabiquies das folgende Jahr und das einer Gruppe junger Leute, fast alle von ihnen Mitglieder anderer filaes, das Filà Mora Almoriscos.

Im 1995-Jahr gibt es auch einige Änderungen in den Filen, die José Vicente Castell verlässt Fila Ballesters die bilden Filà Cristiana Els Castellers das würde in 1999 verschwinden. Auf der anderen Seite verlassen Vicente Teruel und José Cardona die Filà Jalufos, um sich zusammen mit anderen ehemaligen Mitgliedern der Filà, der Fila Al-Tarik. 1997 Jahr verursachte auch eine Änderung des Fest der Mauren und Christen, die Figuren der Träger Mauren und Christen, der sein Amt hielt in diesem Jahr Ana Parrilla Carrasco (Brombeere) und Sara Junquera Rodriguez (Christian) aufgenommen sind.

Im Februar von 1996 werden die ersten Partys des "Mig Any" gefeiert, eine Feier, die mit einem Galadinner gefeiert wird, um an die Ereignisse und neuen Projekte für Juli sowie Auszeichnungen und Auszeichnungen zu erinnern. Im 1998-Jahr wurde erstmals eine aus Fünftel und Fünftel der San Juan-Fiestas zusammengesetzte Christian Filà genannt Fluch der Sant Jaume i Sant Joan. Im Jahr 2000 entstehen drei Filaes, die Christian Contrabandistes de Xàbia und Almogavers sowie die Fila Schaitans der Moor Seite. Im 2003 - Jahr feierten die Mauren - und Christenfeste ihr 25 - Jubiläum. Erwähnenswert ist, dass der Kapitän in jenem Jahr der Fila Contrabandistes Xàbia Aber sie gaben den Filà Jalufos die Ehre, die Pioniere dieses Festivals zu sein und die erste Filà zu sein, die in Jávea gegründet wurde. In diesem Jahr präsentierten die Gründerväter einen großen Festzug des Kapitäns.

Filaes, die das Fest der Mauren und Christen ausmachen

Derzeit in 2019 11 die filaes komponieren die Mauren und Christen, eine Zahl, die deutlich in den letzten Jahren seit dem Jahr 1997 Frauen auf einer Party in denen bisher hatte keine Darstellung einbezogen gewachsen ist.

Brombeeren filaes

Jalufos
Almoradine
Almoriscos
Al-Tariks
Schaitans
Baharis
Xibia

Christian filaes

Trabuquers
Ballester
Contrabandistes de Xàbia
Pirates of Sant Jaume
Faciners

Ernennung von Kapitänen, Kapitänen und Flaggern

Jedes Jahr gibt es zwei Flagger, einen schwarzen und einen christlichen, die sich drehen und von filà en filà gefolgt werden. Darüber hinaus gibt es eine Filà Capitana, die in wechselnder Reihenfolge zwischen dem Moor- und dem christlichen Lager angeordnet ist.

Die Kapitäne sind die Protagonisten der Partei, immer begleitet von ihren Fahnenträgern, und sie sind diejenigen, die an der Spitze der Schwimmer in der Parade leuchten.

Bei der Feier der Mig Any im Februar werden die von jedem Rang, der die Position innehat, gewählten Kapitäne und Fahnenträger offiziell vorgestellt.

Die Ausschiffung

Eine der herausragendsten Taten und die Tatsache, dass sich neben den Paraden auch ein Zustrom von Bürgern versammelt, ist die Darstellung der Invasion der 'Mauren' an der Küste. Die Landung Überraschen Sie alle Teilnehmer mit der Ankunft mehrerer Boote auf dem Seeweg vom Grava Strand es wird von Seiten der christlichen Seite mit Arquebuse geschossen und simuliert die Verteidigung des Territoriums. Dann wird der Kampf zwischen beiden Seiten geführt, in dem die Kapitulation der Burg stattfindet.

Feste der Mauren und Christen

Diese Feste haben neben dem Erholungsbereich der maurischen Geschichte auch ihren religiösen und auffälligen Teil in allen städtischen Zentren von Xàbia. Einerseits les filaes Sie bieten Blumen für ihren Schutzpatron, die Messe zu Ehren von San Jaime und zum Gedenken an ihre verstorbenen Feste und Paraden, nicht nur für das Seemannsviertel, in dem sich die meisten Veranstaltungen konzentrieren, sondern auch für den Paseo de la Strand von Arenal und durch die Straßen des historischen Zentrums.

In Verbindung stehende Artikel

Kommentare zu "Moros y Cristianos en Jávea"

*

26.410
1.636

Diese Seite benutzt Cookies für Sie die beste Benutzererfahrung zu haben. Wenn Sie weiterhin Sie geben Ihre Zustimmung zur Annahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz unserer durchsuchen Cookie-PolitikKlicken Sie auf den Link für weitere Informationen. schließen