Jávea.com | Xàbia.com
Sucher

'Gleichstellung der Geschlechter und Feminismen', der neue Kurs von Benitatxell mit der Miguel Hernández Universität

Informationen
Startdatum: Januar 31 2020
Endtermin: 28 Februar 2020
Ereignistyp: Vortrag / Konferenz
Lugar: Espai Moli
Planen: Von 16: 30 zu 20: 30 Stunden
Veranstaltung beendet

Das Department of Equality bietet in Zusammenarbeit mit der Miguel Hernández University of Elche im Januar und Februar einen 2020-Stundenkurs an "Gleichstellung der Geschlechter und Feminismen". Mit diesem
Dieser Kurs zielt darauf ab, die kulturellen und ideologischen Grundlagen der Ungleichheit und ihre Mechanismen der Reproduktion und Legitimation durch Sozialisation und soziokulturelle Institutionen zu reflektieren.

Die Teilnehmer diskutieren den Widerstand und die Fortschritte der Männer auf dem Weg zur Gleichstellung in verschiedenen Bereichen: Familie, Arbeit und Soziales. Dabei werden die neuen Modelle von Weiblichkeit und Männlichkeit unter dem Gesichtspunkt des Geschlechts analysiert. Ebenso wird der jugendlichen und jungen Bevölkerung und den Prozessen des sozialen Wandels besondere Aufmerksamkeit gewidmet.

Ziele

Ziel des Kurses ist es, grundlegendes Wissen über die Gleichstellung der Geschlechter zu vermitteln, um eine echte Gleichstellung von Frauen und Männern in der täglichen Praxis zu erreichen. Und liefern die Schlüssel, Instrumente und Konzepte, die die Umsetzung von Maßnahmen, Programmen und Projekten für die Chancengleichheit von Frauen und Männern ermöglichen. Es ist auch beabsichtigt, die Grundlagen von Verhaltensweisen und Vorstellungen über ungleiche Beziehungen zwischen den Geschlechtern in unserem sozialen Umfeld zu kennen, um eine Ausbildung anzubieten, die effektive Gleichheit sucht und neue Formen von Weiblichkeit und nicht-sexistischer Männlichkeit zulässt.

Kursinhalt

Die Kurse werden in strukturiert fünf persönliche Sitzungen Vier Stunden Die erste besteht aus einer Einführung in Grundlagen und wird die Beziehung zwischen Arbeit, Arbeitslosigkeit und Geschlecht ansprechen. Das zweite Treffen wird sich mit Bildung, Sozialisation und Geschlecht befassen sowie mit dem Männlichkeit und Geschlecht. Der Dritte wird sich darum kümmern Beziehungen, soziales Geschlecht, Geschlecht und Gewalt. Der vierte der Identität und Geschlecht und Geschlecht, Identität und Sprache. Schließlich bringt die fünfte Sitzung die Teilnehmer zum Körperanbetung, geschlechtsspezifische Repräsentationen und neue Sakralisierungen sowie aktueller Feminismus und soziale Bewegungen.

Der Unterricht findet freitags 31 im Januar und 7,14, 21 und 28 im Februar von 16: 30 bis 20: 30 Stunden im Espai Molí (C / de les Escoles, 2) statt. Das Bewertungssystem basiert auf der aktiven und partizipativen Teilnahme der Schüler in den Klassen. Die theoretischen 20-Unterrichtsstunden im Klassenzimmer werden durch die Präsenzstunden von 5 durch audiovisuelles Material, Lesungen und Textkommentare ergänzt.

Die Registrierung ist jetzt offen und kann durch Auswahl der Kategorie 'Winterkurse' unter folgendem Link erfolgen: http://universite.umh.es/fpogestion/aspx/Preinscripcion/Preinscripcion.aspx

Der Stadtrat für Gleichstellung, Vielfalt und Politik, Victor Bisquert, hob die Bedeutung dieses Kurses hervor "Ein hervorragendes Schulungsinstrument, um alle Aspekte, die für eine echte Gleichstellung von Männern und Frauen von Bedeutung sind, täglich besser zu behandeln." "Es ist eine großartige Gelegenheit für die Bildungsgemeinschaft und das Personal der öffentlichen Verwaltung sowie für Menschen, die sich auf persönlicher Basis mehr mit Gleichstellung und der feministischen Bewegung befassen möchten."fügte Bisquert hinzu.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

    27.412
    1.803
    5.956
    504
    Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen personalisierte Werbung anzubieten und statistische Daten zu sammeln. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu Cookie-Politik.