Jávea.com | Xàbia.com
Sucher
Mai 10 von 2022 - 15: 56
Augustaallee, 2 Karte anzeigen
966 42 82 05
Von 8: 00 15 zu: 00 und 15: 15 21 zu: 30 Stunden
portal.edu.gva.es
Lehre / Ausbildung, Bildung

Das IES La Mar ist die alte IES Nummer 1 von Xàbia. Es ist das zweite öffentliche Gymnasium der Stadt. Dieses Gebäude in der Via Augusta wurde im September 2003 eingeweiht.

Name: von IES Nr. 1 bis La Mar

18 Jahre lang war der Name dieses Instituts IES Nº1. Der Vorschlag, den Namen zu ändern und ihm ein Identitätssymbol zu geben, wurde im Studienjahr 2020/2021 durchgeführt. Von dort aus eröffnete das Zentrum mit mehreren Vorschlägen einen Beteiligungsprozess für die gesamte Schulgemeinschaft, der dazu führte, dass „La Mar“ mit großer Mehrheit ausgewählt wurde.

Nach diesem Verfahren beantragte der School Council des Instituts formell die Namensänderung, ein Vorschlag, der vom Plenum des Stadtrats unterstützt wurde. Schließlich war es nach den entsprechenden positiven Berichten der Territorialdirektion für Bildung, Kultur und Sport im Dezember 2021, als das Bildungsministerium diese Änderung ratifizierte und umbenannt wurde IES La Mar.

Das Zentrum und seine Einrichtungen

IES La Mar verfügt über insgesamt 35 Klassenzimmer (15 ESO, 16 Formative Cycles und 4 Bachiller). Darüber hinaus ist dieses Bildungszentrum in Xàbia dasjenige, das über ein spezifisches Klassenzimmer für Sekundarschulbildung mit 8 Plätzen verfügt und von Schülern aus der Stadt und anderen Städten besucht wird.

IES La Mar hat das Verbesserungs-, Lern- und Leistungsprogramm (PMAR) für den 3. und 4. ESO-Kurs. Dies sind angepasste Kurse, die sich an Studierende mit Lernschwierigkeiten richten, für die eine methodische Änderung sowohl in den Fächern als auch in den Inhalten und praktischen Aktivitäten vorgenommen wird; auf eine Weise, die es ihnen ermöglicht, die Bühne zu überwinden.

Zusätzlich zu diesem Klassenzimmer verfügt das Zentrum über:

  • drei Labore
  • Große Außenterrasse
  • Sportstrecke
  • Fitnessraum mit Kletterwand
  • Computerräume
  • Bibliothek
  • Mehrzweckraum

Bildungsangebot

Dieses Zentrum ist zweisprachig und unterrichtet morgens fast tausend Schüler in der obligatorischen Sekundarschulbildung (ESO) und im Abitur. Nachmittags werden die Klassen der Offiziellen Sprachschule und Trainingszyklen unterrichtet. Das sprachliche Bildungsprogramm ist mehrsprachig (Valencianisch, Spanisch und Englisch) und interkulturell.

  • ESO: Es hat die vier Kurse, die ESO (Compulsory Secondary Education) bilden. Die ESO-Schulung an der IES La Mar umfasst normalerweise Schüler aus drei Schulen (CEIP Trenc d'Alba, CEIP Port de Xàbia und CP L'Arenal), obwohl es allen Studenten offen steht, die ihr Pflichtstudium an diesem Institut absolvieren möchten.
  • Junggeselle: IES La Mar bietet zwei Studienmodalitäten in der High School an: Wissenschaft und Sozialwissenschaften und Geisteswissenschaften.
  • Trainingszyklen: In dieser Studienrichtung unterrichtet das Zentrum grundlegende, mittlere und höhere Zyklen mit 10 aktiven Zyklen in diesem Schuljahr von drei Berufsfamilien:

Trainingszyklen

Gesundheit

  • Mittlerer Zyklus der Krankenpflegehelferkuren.
  • Mittlerer Zyklus des Technikers in sanitären Notfällen.
  • Überlegener Zyklus der Diätetik

Verwaltung und Management

  • Professionelle Grundausbildung für Verwaltungsdienste.
  • Mittlerer Zyklus des Verwaltungsmanagements.
  • Höherer Zyklus für Verwaltung und Finanzen.

IT und Kommunikation

  • Mittlerer Zyklus von Mikrocomputersystemen und Netzwerken.
  • Höherer Zyklus der Entwicklung von Multimedia-Anwendungen.
  • Überlegener Zyklus der Entwicklung von Webanwendungen.
  • Spezialisierungskurs für künstliche Intelligenz und Big Data (neue Implementierung im nächsten akademischen Jahr)
    2022-2023).

Sprechzeiten

Der Zeitplan von IES La Mar sieht wie folgt aus:

  • Vormittags: von 8:00 bis 14:00/15:00 Alle ESO, das spezifische Klassenzimmer und das Bachillerato.
  • Nachmittags: Von 15:15 bis 21:00 Uhr werden die Trainingszyklen zusätzlich zu den Klassen der offiziellen Sprachschule unterrichtet, da dieses Zentrum der Sitz der EOI-Sektion von Dénia ist.

Pädagogische Projekte

Das Bildungszentrum arbeitet an verschiedenen Projekten, in denen es sich für eine nachhaltige und zukunftsorientierte Bildung einsetzt. Mit dem Ziel, ein innovatives und dynamisches Zentrum zu sein, engagiert sich das Lehrerteam für Bildungserfahrungen, die über das Klassenzimmer hinausgehen.

Als Fortsetzung der europäischen Identität bringt das Zentrum die Erasmus+ Programm, mit dem Schüler ihr wahres Potenzial entfalten können und Schülern die besten Möglichkeiten bieten, ihr Wissen über Grenzen hinweg zu erweitern.

Erasmus+ für Ausbildungszyklen

In diesen die verschiedenen Erasmus-Projekte Es nehmen Schüler aller Bildungsstufen teil, von Schülern der Sekundarstufe bis zu Schülern in der Berufsausbildung.

  • ECHE-Charta Berufsbildung: Zwei Mobilitäten von mindestens 60 Tagen werden für Studenten in Ausbildungszyklen und eine Mobilität für einen Lehrer für 5 Tage angeboten.
  • Hochschulprojekt mit creama: Einem Studenten oder einer Studentin wird eine Mobilität von mindestens 60 Tagen gewährt, zusätzlich zu einer Mobilität von 5 Tagen für einen Lehrer.
  • Projekte mit dem STEPV für die Schüler von Zwischentrainingszyklen: Dies ermöglicht es den Studierenden, ihre Arbeitspraktika in assoziierten Ländern durchzuführen.

Erasmus+ für die ESO

IES La Mar hat drei laufende Projekte in den Stufen der Sekundarstufe:

  • „Nachhaltigkeit lernen – nachhaltiges Lernen“: Projekt für Schüler der 4. Klasse. Es besteht aus 8 Schülern und 2 Lehrern, die einen einwöchigen Aufenthalt in Dänemark genießen und daran arbeiten: Abfall und seine Bewirtschaftung, Verbraucherverhalten und Recycling.
  • "Schüleraustausch": Projekt für 3. ESO-Studenten, das darauf abzielt, den Studentenaustausch und damit den Austausch und das kulturelle Wissen zu fördern. Es zielt auch darauf ab, die Schüler bei der Entwicklung ihrer Sprachkenntnisse zu unterstützen. Insgesamt können 10 Schüler und 2 Lehrer teilnehmen, die für eine Woche nach Bolton reisen, wo sie mit den ausgewählten Schülern des Zentrums zusammen sein werden
    Ausländisch.
  • "Europa 'R' uns": Es wird mit einem italienischen und einem portugiesischen Zentrum durchgeführt. Dieses Projekt zielt darauf ab, sich auf die Rolle der Frau in unserer Gesellschaft zu konzentrieren, wobei der Schwerpunkt auf der Gleichstellung der Geschlechter liegt. Das Projekt wird über die Etwinning-Plattform durchgeführt, über die 2. ESO-Studenten mit Studenten aus Italien und Portugal in Kontakt treten und die über die Plattform vorgeschlagenen Aktivitäten durchführen können. Darüber hinaus werden 8 Studierende und 2 Lehrkräfte ausgewählt, um eine Mobilität nach Italien durchzuführen.

Die Facebook-Seite, um die Entwicklung dieser europäischen Projekte zu verfolgen, ist die sigaente.

Lage

Augustaallee, 2 -
Hinterlassen Sie einen Kommentar

    28.803
    1.973
    8.829
    770