Sie spenden dem Museu de Xàbia einen Anker unterwasserer Herkunft

Das städtische archäologische und ethnographische Museum von Soler Blasco in Xàbia erhielt eine Spende von María Teresa Sivera Bas. Es handelt sich um einen eisernen Anker unter Wasser, der vor Jahrzehnten von seinem Matrosengroßvater aus dem Meeresboden der Gemeinde geborgen wurde. Antonio Sivera Ripoll, und das hat seine Familie seit mehreren Jahrzehnten erhalten.

Das fragliche Stück würde einem mittelgroßen Schiff entsprechen, und seine Merkmale lassen vermuten, dass es in der Neuzeit entstanden ist, wahrscheinlich aus der Mitte des 18. Jahrhunderts. Das Museum weist jedoch darauf hin, dass Eisenanker aufgrund ihrer Eigenschaften bislang schwierig sind, da sie aus typologischer und technischer Sicht für viele Jahrhunderte stabil blieben.

Der Stadtrat für Kultur, quico MoraguesIch möchte mich bei María Teresa Sivera Bas für diesen Beitrag bedanken, der bereits in den Inventaren und Katalogen des Museums verzeichnet ist und für jedes Studium, in dem dieses Stück erwähnt wird, ein Protokoll seiner Herkunft hinterlegt.

In Verbindung stehende Artikel

Kommentare zu "Spenden Sie einen Unterwasseranker an das Museum von Xàbia"

(Erforderlich)

26.478
1.695
4.596
422
Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen personalisierte Werbung anzubieten und statistische Daten zu sammeln. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu Cookie-Politik.