Kommentare zu „Roten Kreuz Playa Arenal“

1 Kommentar

  1. Rebeca:

    Guten nachmittag Ich möchte gestern einen Kommentar zu 01 / 09 über 19 abgeben: 30 Stunden, meine Tochter von 10years, hat an diesem Strand einen Anemonenstich erlitten. Es gab zwei Rettungsschwimmer, die uns sagten, als wir uns näherten, um ihnen zu erzählen, was passiert war, dass die Position geschlossen ist und dass sie aus einem anderen Stück stammen. Anschließend kommt ein anderes Mädchen, das uns das gleiche sagt, dass sie wegen Zeitplanproblemen nichts tun konnte. Meine Behauptung ist erstens, weil es möglich ist, dass wir in der Hochsaison mit so vielen Menschen, die wir reisen, um unseren Urlaub dort zu verbringen, in einem Zeitplan mit so vielen Touristen und Besuchern an diesem bekannten Strand keine Person zur Verfügung haben, um Notfällen beizuwohnen . Auf der anderen Seite und äußerst besorgniserregend, dass sich die Leute, die uns besuchten, nur dafür einsetzten, sich dafür zu entschuldigen, dass sie nichts tun konnten. Aber abgesehen von der Tatsache, dass die Position geschlossen ist, war seine Haltung völlig gleichgültig, ohne uns irgendeine Lösung oder Empfehlung anzubieten. Er näherte sich dem Jungen, der die Boote mit einer antiseptischen Creme mietet und sich etwas beruhigt. Er hat etwas von menschlichem Interesse gezeigt, das Ihre Befragten nicht gezeigt haben, und ich hinterlasse diesen Kommentar, damit es so weit wie möglich nicht wieder vorkommt ... Vielen Dank

*

26.478
1.694
4.567
422
Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen personalisierte Werbung anzubieten und statistische Daten zu sammeln. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu Cookie-Politik.