Xàbia beantragt Subventionen für die Regenwälder von Thiviers und die Verbesserung der öffentlichen Beleuchtung

El Javea Rathaushat im Rahmen des Jahresplans, mit dem die Diputación de Alicante finanziell nachhaltige Investitionen in den Gemeinden unterstützt, zwei Zuschüsse beantragt. Eine davon wäre für den Ausbau des Regenwassernetzes im Stadtteil Thiviers vorgesehen. Eine Infrastruktur zur Verbesserung der Entwässerung in den Straßen von Urteaga Architect und in einem Teil der Straße Historiador Escolano. Diese Arbeit würde mit einem Exit-Budget von 91.152,35 Euro ausgeschrieben.

Das andere vom Konsistorium vorgeschlagene Projekt befasst sich mit der Energieeffizienz der öffentlichen Beleuchtung, insbesondere mit dem Austausch der Leuchten der Avenida del Port und der Straßen, die im Teilplan für Plà I aufgeführt sind, der die Avenida Plà und die Avenida Arenal umfasst. und die Straßen: Straßburg, Brüssel, Nizza und Den Haag.

Die Maßnahmen sind mit 37.459,52-Euro veranschlagt, eine Investition, die sich in etwas mehr als fünf Jahren amortisiert, da sie eine jährliche Verbrauchseinsparung von 60%, geschätzt auf 6.867,24-Euro, ausweisen würde.

In Verbindung stehende Artikel

Kommentare zu "Xàbia beantragt Subventionen für die Regenwälder von Thiviers und die Verbesserung der öffentlichen Beleuchtung"

1 Kommentar

  1. pedro:

    Diese Overseas Avenue ist sehr gefährlich, Tag und Nacht, Autos fahren »sehr schnell«, man braucht viele Bremsen, die die Straße überqueren, wie die letzten Plätze an der Av Juan Calos, die zum Hafen gehen, viele Menschen fahren, um zu joggen Viele Kinder, auch ein Weg wäre angebracht

*

26.475
1.655

Diese Seite benutzt Cookies für Sie die beste Benutzererfahrung zu haben. Wenn Sie weiterhin Sie geben Ihre Zustimmung zur Annahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz unserer durchsuchen Cookie-PolitikKlicken Sie auf den Link für weitere Informationen. schließen