Jávea.com | Xàbia.com
Sucher

Xàbia würdigt Tänzer und Karatekas für ihre großartigen sportlichen Leistungen

April 17 von 2024 - 20: 31

Der Plenarsaal der Javea Rathaus war erneut für einen weiteren Nachmittag Gastgeber eines emotionalen und freudigen Aktes der Anerkennung der lokalen Athleten. Bei dieser Gelegenheit und im Beisein von Familienmitgliedern würdigte der Stadtrat die Mädchen der Endanza-Schule, die in verschiedenen zeitgenössischen Tanztests sowohl in der Gruppen- als auch in der Einzelkategorie die höchsten Niveaus erreicht haben.

21 junge Menschen haben ihr Talent auf nationaler und europäischer Ebene unter Beweis gestellt, dank der Anstrengung und Hingabe, die sie Tag für Tag an der Seite ihres Choreografen leisten. Carmen Villanueva, der der Familie für den großen Einsatz gedankt hat, den sie unternimmt, um diesen Traum wahr werden zu lassen.

Die Gewinner waren:

  • Auf fortgeschrittenem Niveau Fusion-Tanz mit der Choreografie Welcome to Pandora: klassifiziert
    die 4 in Europa im November 2023, nur 0,5 Punkte hinter der Zweiten: Chloe Bunn; Kamyla Damiano, Tania Ferrer, Sofía Sánchez, Yelitza Aranzazu, Zuzanna Jasinska, Mar Palacios, Cristina Nikopolou, Sofía Clark, Aroa Marzal, Ariadna Moscardó, Sarah Cardona und Tess Droste.
  • Auch Kornelia Lipka, Blanca Díaz und Neus Palacios wurden für ihre Teilnahme an dieser europäischen Veranstaltung im Jahr ausgezeichnet einzelne Kategorie.

  • Auf fortgeschrittenem Niveau Hip-Hop mit der Choreografie Jokers: European Champions im November 2022 mit besonderen Glückwünschen der Jury und Sonderpreis für eine der besten Choreografien im Wettbewerb: Chloe Bunn, Kamyla Damiano, Tania Ferrer, Sofía Sánchez, Yelitza Aranzazu, Marisol Ponce, Estela Gualda , Zuzann Jasinska, Eva Gil, Karen Tipan, Celia Devesa.

Der Stadtrat für Sport, Toni Molina, hat festgestellt, dass die großen Errungenschaften des Sports in Xàbia „jeden von ihnen den Namen Xàbia auf die höchste Ebene gebracht haben.“ Die Tänzer erhielten von den Jurys die besten Bewertungen und belegten erste Plätze.

Community-Champions

Andererseits wurde auch zwei jungen Karatekas des Washinkai Jávea Karate Clubs Tribut gezollt, den Brüdern Pedro und Salva Cardona, die nach 10 Jahren, die sie dem Karate widmeten, mit der Hilfe von Geovanny Sánchez den ersten und zweiten Platz in erreicht haben der Para-Karate-Liga der valencianischen Gemeinschaft in der Kategorie K-23 Kata, geistige Behinderung ASD männlich. Einige Positionen, die es ihnen nun ermöglichen, um die nationale Meisterschaft zu kämpfen.

Der Ausbilder Geovanny Sánchez wollte hervorheben, dass diese Klassifizierungen das Ergebnis der Anstrengungen sind, die sie in jeder Trainingseinheit unternehmen, und sich auf den inklusiven Sport ausgewirkt haben, „an dem viele Vereine in Xàbia arbeiten“.

Die Bürgermeisterin von Xàbia ihrerseits, Rosa Cardona, wandte sich an die Preisträger und forderte sie auf, das, was sie jeden Tag tun, zu genießen und „jede Trainingseinheit wie eine Party zu erleben.“ „Man muss konstant sein, um diese Erfolge zu erzielen, aber man muss weiterhin eine Ananas sein, so wie man es jetzt tut.“

Hinterlassen Sie einen Kommentar

    28.803
    0
    9.411
    1.040