Xàbia wird in diesem September fünf Stadtreformen im Wert von 450.000 Euro beginnen

Fünf städtische Reformarbeiten werden im September dieses Jahres in verschiedenen Teilen Xàbias beginnen. Die Kläranlage Guardia Park, die Straße Arenal und Calderón sind die Orte, an denen in den kommenden Tagen Verbesserungen zu verzeichnen sind.

Die Stadträtin Isabel Bolufer hat heute Morgen die Absteckung von drei dieser Arbeiten (der Schritt vor Beginn der Arbeiten) und morgen zwei weitere unterzeichnet.

Die fünf Arbeiten, die beginnen werden, sind: Die Verbesserungsarbeiten der Kläranlage Park Guard, die mit 127.500-Euro veranschlagt sind. Die Arbeiten werden von der Firma Proemisa SL durchgeführt und sollen am 2 Dezember enden. Mit ihnen wird die Wasserreinigung des gesamten Gebiets verbessert.

Außerdem wird Pavasal auf den Bürgersteigen des Jávea-Parks Reformen im Wert von etwas mehr als 150.000 Euro durchführen. Diese Arbeiten umfassen das Ersetzen von Bäumen, das Wechseln von Gehwegen und die Installation neuer Wasser-, Strom- und Gasanlagen. Die Arbeiten sollten am 11 November abgeschlossen sein.

Eine ähnliche Arbeit wird an der Paris Avenue im Arenal-Gebiet durchgeführt. In diesem Fall ist die Intervention mit fast 97.000 Euro veranschlagt und umfasst die Reform der Bürgersteige, die Verbesserung des Bürgersteigs, den Austausch von Speckstein und den Ersatz von Bäumen. Diese Aufführung muss am 2-Dezember enden.

Die Arbeiten, die morgen unterzeichnet werden (und deren Beginn ebenfalls unmittelbar bevorsteht), betreffen die Calderón-Straße, in der Arbeiten zur Verbesserung der Gehwege, des Gehwegs und der Kanalisierung von Licht und Wasser mit einem Budget von 19.000 Euro durchgeführt werden. Das Gewinnerunternehmen in diesem Fall ist Vifuego SL. Die Frist für die Ausführung der Arbeiten endet am 18-November.

Schließlich werden die Arbeiten der Avenida del Arenal von der lokalen Firma Excavaciones Mayte zum Preis von 53.300 Euro ausgeführt.

Wie der Bürgermeister schätzte, José Chulvi „Sobald die Sommerkampagne vorbei ist, ist es an der Zeit, die städtebaulichen Eingriffe wieder aufzunehmen. Arbeiten von moderaten Kosten, aber sehr notwendig, um die Lebensqualität all unserer Nachbarn zu verbessern. “

Es sei daran erinnert, dass sich diese Arbeiten zu anderen Interventionen addieren, die bereits sehr weit fortgeschritten sind, wie zum Beispiel die umfassende Überholung der Avenida Ultramar.

In Verbindung stehende Artikel

Kommentare zu "Xàbia startet in diesem September fünf Stadtreformen im Wert von 450.000 Euro"

2 Kommentare

  1. Inkarnation Sanchez:

    Alles Reformen sind sehr gut, aber ich lebe in Carrt. Cabo de la Nao Pla 139 und sie sagen mir, dass, bis es nicht von den Kakerlaken begast wird und es das zweite Mal ist, dass Wasser wegen des Regens aus der Toilette fließt, um zu sehen, ob sie den Abwasserkanal reinigen, denn obwohl es mein zweiter Wohnsitz ist, bezahle ich Wir sind bereits besteuert und sie antworten mir nie.

    • Miquel Strogoff:

      Möchten Sie eine Überschrift für Neuigkeiten?
      Nun, ich gebe es dir.

      CHAOS IN DER STRASSE ATHEN FÜR DIE ARBEITEN VON AV. Übersee ...

(Erforderlich)

26.478
1.700
4.722
435
Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen personalisierte Werbung anzubieten und statistische Daten zu sammeln. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu Cookie-Politik.