Jávea.com | Xàbia.com
Sucher

Xàbia startet 2020 mit der Feier der Feste von Sant Antoni und Sant Sebastià

Januar 10 von 2020 - 15: 28

Mit Beginn des neuen Jahres startet Xàbia mit zwei der traditionsreichsten Feste der Gemeinde in den Festkalender. diejenigen von Sant Antoni, Schutzpatron der Tiere und diejenigen zu Ehren von Sant Sebastià, Schutzpatron von Xàbia.

Das Programm von beiden wurde heute Morgen von den Organisationskommissionen und dem Rat der Parteien vorgestellt. Kika Mata.

Feste zu Ehren von Sant Antoni

Diejenigen von Sant Antoni, organisiert von Penya La Burrera, die seit ihrer Gründung im Jahr 1986 eine fördert Fira i Porrat Für die Kleinen sind sie durch den Akt des Segnens von Tieren zu Ehren des Schutzpatrons gekennzeichnet.

Einerseits gibt es am Tag von Sant Antoni Abad, dem 17. Januar, einen Segen für Haustiere an der Küste, zusätzlich zu einer Parade durch Duanes, einer feierlichen Messe um 12 Uhr und einer anschließenden Prozession zum Paseo de La Grava wo der Pastor alle Haustiere segnen wird. In der Altstadt findet am Sonntag, den 19. Juni, eine Veranstaltung neben dem Xàbia Equestrian Activities Center statt. Der Tirasset.

Diese Gruppe hat die Creme Pi Sant Antoni, Kavallerieparade und ein Segen von Tieren und Kavallerien auf der Plaza de la Constitución.

La komplette Programmierung Diese Partys umfassen vom 11. Januar bis zum 2. Februar und beinhalten eine Messe mit Attraktionen.

Feste von Sant Sebastià

Diese Partys sind zu Ehren des Schutzpatrons von Xàbia und haben eine festliche Kommission, die für die Organisation von religiösen und Freizeitveranstaltungen zuständig ist und gemeinsam mit dem ACT (Kulturverein Stierkampf) ein Programm von Ereignissen Set bestehend aus vom 20. bis 26. Januar.

Am 20., dem Tag von Sant Sebastià, wird ein Erwachen gefeiert, eine Parade, um die dem Schutzpatron gewidmeten Nischen zu besuchen und um 20 Uhr eine feierliche Messe zu halten.

Die Kommission wird am Samstag, dem 25. Januar, einen Geschichtenerzähler in der Casa de la Cultura und ein Descomóvil auf der Plaza de Baix anbieten, wenn die vom Stierkampf-Kulturverein organisierten Stierkampfaktivitäten beendet sind.

Die Freilassung der Färsen findet vom 24. bis 26. Januar im historischen Zentrum statt, insbesondere auf dem Kirchplatz. Am Freitagnachmittag werden Vorstellungen gezeigt, in denen am Samstagabend neue Tiere zu sehen sein werden. Morgen, Nachmittag und Nacht und Sonntag, Morgen und Nachmittag. Außerdem wird es an diesem letzten Tag Karren für die Kleinen geben.

Ebenso ist die Sant Sebastià Patró de Xàbia Radsport-Trophäe im festlichen Programm enthalten, das Teil der Navy Cycling Volta ist und am Sonntag, den 25. Morgen stattfindet.

La Party-Bürgermeister Er hat sich bei den Bemühungen und der Arbeit jeder Gruppe für die Aufrechterhaltung der Feierlichkeiten in der Stadt bedankt und von der Festivalkommission von Sant Sebastià bei der Festivalkommission von Loreto für die Übergabe der Medaille im letzten Monat des Jahres gedankt September als Symbol für Partnerschaften zwischen Arbeitgebern und Kommissionen.

1 Kommentar
  1. Marisa sagt:

    Wann werden sie das schlecht verwendete Geld für echte Kultur verwenden? Spaß mit Tieren zu haben ist keine Kultur. Mit den neuen Gesetzen haben sie einen sehr nahen Tag, um die Tierquälerei zu stoppen.
    Ein LEBENDIGES SEIN leiden zu lassen, damit andere es genießen können, ist einfach verachtenswert und stellt diejenigen perfekt dar, die daran teilnehmen. Auch das Argument, dass es sich um Traditionen handelt, ist nicht wertvoll. Es gibt Traditionen, die im XNUMX. Jahrhundert inakzeptabel sind. Die Gesellschaft entwickelt sich und ändert sich mit dieser Entwicklung. Tiere haben Rechte und Tiere müssen respektiert werden. Danke für sie


27.793
1.839
7.058
554
Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen personalisierte Werbung anzubieten und statistische Daten zu sammeln. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu Cookie-Politik.