Jávea.com | Xàbia.com
Sucher

Xàbia beendet 2018, um das Land der Avda Juan Carlos I zu enteignen, um die Bürgersteige zu reformieren

29 Dezember 2018 - 01: 54

Der Stadtrat von Xàbia hat das erforderliche Verfahren abgeschlossen, um auf eine historische Behauptung zu reagieren: die Reform der Bürgersteige in der Juan Carlos I Avenue. Der Bürgermeister von Xàbia, José Chulvi, hat den Entschädigungsvorschlag von 22.186 Euro für den letzten 126 unterzeichnet m², die in dieser Allee in privater Hand blieben und die die kommunale Intervention zur Verbesserung dieses Straßenabschnitts verhinderten.

Von der für Paco Torres zuständigen Werksabteilung sind sowohl das Reformprojekt als auch die Kreditreserve in Höhe von einigen 140.000-Euro bereit, die Maßnahme so bald wie möglich zu ergreifen. Nach der Unterzeichnung der Enteignung und nach Zahlungseingang an die Eigentümer werden die Spezifikationen gemäß dem technischen Projekt veröffentlicht, damit die Unternehmen ihre Angebote vorlegen können.

Laut Torres konnte dieses Verfahren bereits in den nächsten Wochen gelöst werden. Chulvi hat seinerseits darauf hingewiesen, dass eine Situation, die sich seit vielen Jahren hinzieht, nicht mehr blockiert ist. "Mit dieser Vereinbarung werden wir endlich in der Lage sein, eine notwendige Arbeit auszuführen, die allen Nachbarn zugute kommt, aber vor allem den Familien, die in dieser Gegend leben, die die Kerne des historischen Viertels, Thiviers und des Hafens verbindet."sagte der Bürgermeister.

Auf der anderen Seite hat José Chulvi das klargestellt „Der Prozess war komplex, weil das Land teilweise privat war. Ich verstehe, dass einige Leute lange gewartet haben, aber die Verwaltung unterliegt gesetzlichen Fristen, die nicht übersprungen werden können. "

2 Kommentare
  1. PLAYA DEL ARENAL NACHBARN sagt:

    Großartig, um im Urbanismus einer seit Jahren stagnierenden Touristenstadt voranzukommen. Jetzt ist die Reform des Avda. Juan Carlos I, aber für wann Genua? Es wurde angekündigt, es wurde budgetiert ... wird es getan? Danke

  2. Jose sagt:

    Die Bürgersteige in der Azorin Straße im frechinal sind schlimmer.


27.242
1.787
5.505
479
Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen personalisierte Werbung anzubieten und statistische Daten zu sammeln. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu Cookie-Politik.