Arbeitstriumph der Jugend des Club Handbol Xàbia gegen Villa Blanca Altea (22-16)

Das Jugendteam Club Handbol Xàbia gewann im Rückspiel im Pavilion Miguel Buigues von Xàbia bis Villa Blanca Altea von 22 bis 16. Bereits im Hinspiel, gespielt in Altea, war der Sieg für die Formation xabiera von 27 gegen 32. Bei dieser Gelegenheit entschied sich Trainer Xabiero, drei Spielern der Cadet-Kategorie ein Protokoll zu geben. Dies wurde während des Spiels bemerkt.

Der erste Teil, mit einer ordentlichen Abwehr und einem sehr konzentrierten Torhüter, wurde erreicht. Fünf Minuten vor dem Ende hatten die von Altea nur zwei Tore in ihrem Schließfach erzielt. Mit dem Ziel, alle Spieler während des Spiels einzubeziehen, gab es zahlreiche Änderungen und kam mit einem kurzen 9-4 zur Ruhe.

Die zweite Hälfte war umstrittener und hatte zahlreiche Karten, darunter rote Karten und Ausweisungen, die das Spiel irgendwie zerstörten. Die Überlegenheit des Xabieros war jedoch immer voraus. Aufgrund eines solchen Vorteils auf der Anzeigetafel entschied sich der örtliche Trainer dafür, Spielsituationen für zukünftige Spiele zu testen. Es gab Spieler, die ihre übliche Position als Probe für die nächste Saison gewechselt haben.

Am Ende der Regulierungszeit erzielte 22 16, was ein wahres Spiegelbild dessen ist, was auf dem Platz gesehen wurde. Diejenigen aus Xàbia spielten eines ihrer ernsthaftesten und geordnetsten Spiele dieser Kampagne.

In Verbindung stehende Artikel

Kommentare zu "Triunfo arbeitete gegen die Jugend von Club Handbol Xàbia gegen Villa Blanca Altea (22-16)"

*

25.851
1.608

Diese Seite benutzt Cookies für Sie die beste Benutzererfahrung zu haben. Wenn Sie weiterhin Sie geben Ihre Zustimmung zur Annahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz unserer durchsuchen Cookie-PolitikKlicken Sie auf den Link für weitere Informationen. schließen