Jávea.com | Xàbia.com
Sucher

Toni Molina (PP): „Sowohl die Kosten für das neue Sportlogo als auch dessen Umsetzung betragen 0 Euro“

August 01 von 2023 - 16: 00

Das neue Image des Sportministeriums von Xàbia ist umstritten. Nach den Äußerungen der Sozialistischen Partei, die kritisiert, dass es sich bei dieser Aktion um einen „Fehler“ handele und dass sie den örtlichen Sportvereinen und der Stadtverwaltung selbst schweren Schaden zufüge, antwortete der Stadtrat für Sport, Toni Molina, auf die Vorwürfe.

Molina weist darauf hin, dass die Änderung beschlossen wurde, „vom Sportteam aus, um der Marke einen neuen Fokus zu geben, nach einem moderneren Design zu suchen, das sich an neue Trends anpasst und mehr Nähe und Motivation erzeugt.“

Der Sportbürgermeister bedauert, dass die PSOE von Xàbia „mit dem Sport unserer Stadt Demagogie betreibt, und das umso mehr, als die Kosten für das neue Logo 0 Euro betrugen.“ Die Umsetzung der neuen Marke wird schrittweise erfolgen. Niemand muss etwas ändern, was er bereits erworben hat, und es entstehen auch keine zusätzlichen Kosten für einen Verein oder eine Person. Daher sind die Kosten für die Xabieros, Xabieras und für die Rathaus es ist 0 Euro“.

Angesichts der Worte der PSOE über „schwerwiegenden Schaden und Irrtum“ in Bezug auf die Leitung der neuen Marke fragt sich der beliebte Sportstadtrat: Wie würden Sie es einstufen, dass der Verwaltungsvertrag für städtische Sportanlagen im März gekündigt wird? Molina weist darauf hin, dass eine Verlängerung nicht vereinbart und eine neue Ausschreibung nicht mit ausreichender Weitsicht gestartet wurde. „Das ist Management. Ich wünschte, alle Probleme des Sports von Xàbia und des Pools wären, dass die Armbänder das eine oder andere Logo tragen; „Zuerst müssen wir es fertigstellen, die Mängel beheben und dann sehen, wie die Zugangsarmbänder sind“, sagte der Sportbürgermeister.

7 Kommentare
  1. Paloma sagt:

    Sie haben keine Ahnung von Marketing und Kommunikation.

  2. Nur wenige von uns passieren sagt:

    Warum gab es also eine solche Eile, das alte Logo zu ändern, wenn die Änderung schrittweise erfolgen soll? Alle Vereine haben Trikots mit dem alten Logo erworben, was nun? Lassen Sie sie sich um die Fertigstellung des Pools und so viele Projekte kümmern, die ihnen ein „Ei“ hinterlassen haben, und hören Sie auf, mit Farben und Logos herumzualbern. A fer work xee!!

  3. Maria Waltz sagt:

    Ich freue mich sehr über die neue Initiative.
    Mir gefällt die Art und Weise, wie du vorgehst, sehr gut.
    Ich verstehe, dass es für sie schwierig sein wird, all die Fehler und das Chaos zu korrigieren, die Chulvi und sein Team verursacht haben.
    Hoffentlich können sie alle Probleme, unter denen Jávea leidet, beheben.
    Ich rate Ihnen, Kritik an Ihrem Management seitens der PSOE nicht zu beachten. Es hilft ihnen weder, sich der Realität zu stellen, noch, ein Mensch zu sein.
    Die Wut und der Hass der Sozialisten sind ihre Sache, das macht sie blind.

  4. Sandro sagt:

    Könnte es sein, dass ihnen die Farbe Rosa nicht gefällt?

    Zu sagen, dass die Kosten 0 sind, bedeutet zu glauben, dass wir dumm sind. Die eine oder andere Marke interessiert mich nicht ganz so sehr, ich bin nicht alt genug, sie zu tragen, und wenn sie einen Grund für den Wechsel hätten, sagen sie es, aber halten Sie uns nicht für dumm.

    Bei all den Problemen, die der Stadtrat hat, und all den Defiziten, die es im Sport gibt, erscheint es absurd, dass dies die erste Maßnahme ist.

    Kurz gesagt, ich glaube, dass wir in Xàbia bessere Führungskräfte verdienen als die, die wir hatten, und es sieht so aus, als ob wir diejenigen hätten, die wir haben.

    • Rette S. sagt:

      Nimm das PSOE!!!
      Bis zur nächsten Ankündigung, aber achten Sie darauf, dass Ihnen jedes Mal, wenn Sie eine Bewertung abgeben, eine Antwort mit der Feststellung eines Fehlers oder Mangels bei Ihnen gegeben wird. Es gibt so viele!!
      Komm schon, beruhige dich ein wenig.

  5. Bart Leute sagt:

    Oder Euro sagen... halten sie das nicht für Idioten?


28.803
9.411
1.030