Jávea.com | Xàbia.com
Sucher

Neues Bildungsgesetz: Was sind die Änderungen?

November 20 von 2020 - 12: 16

Gestern, Donnerstag, das neue Bildungsgesetz, das LOMLOE (Organisches Gesetz zur Änderung des Organischen Bildungsgesetzes), auch bekannt als Celaá Law.

Dies ist das achte Bildungsgesetz in Spanien seit der Demokratie. In Spanien wurde kein festes Gesetz geschaffen, das sich entsprechend der Entwicklung der Gesellschaft ändert, sondern sich mit der Erlangung der Zentralmacht jeder der politischen Kräfte ändert. Dieses neue Gesetz wurde mit fairer Mehrheit verabschiedet, was darauf hindeutet, dass es in Zukunft eine weitere Änderung erfahren könnte.

Aber Was sind die wichtigsten Änderungen im Text des neuen Gesetzes?

Nach dem neuen Gesetz, das jetzt vom Senat ratifiziert werden muss, enthält es folgende Hauptneuheiten:

  • Spanisch ist keine Fahrzeugsprache mehr: Spanisch ist nicht mehr die Fahrzeugsprache der Bildung und nicht mehr die Amtssprache des Staates. Es werden die Gemeinschaften sein, die das Recht auf Bildung in Spanisch und in Amtssprachen garantieren.
  • Lehrplan: Das Ministerium wird maximal 50% der Grundinhalte der Mindestbildung für Gemeinden mit eigener Sprache und 60% für den Rest festlegen.
  • Schulsegregation: Das neue Gesetz zielt darauf ab, die Schulsegregation für das wirtschaftliche Einkommen zu beenden.
  • Konzertierte Zentren: Die Bildungsverwaltungen stellen den Zentren die erforderlichen Ressourcen zur Verfügung, um die kostenlose Bildung unentgeltlich zu ermöglichen, sodass sie keine Gebühren oder Beiträge von Familien erhalten können.
  • Religion zählt nicht als Note
  • : Das Religionsfach wird in den Zentren angeboten, um auf freiwilliger Basis zu unterrichten, es zählt jedoch nicht mehr als Durchschnittsnote des Schülers.

  • Kurswiederholung: Es wird darauf hingewiesen, dass Schüler in der Grundschule am Ende jeder der drei Stufen (zweite, vierte und sechste) nur ein Jahr wiederholen können und das Lehrerteam entscheiden kann, ob der Schüler, der mehr als zwei Fächer in der ESO nicht besteht, bestehen kann Kurs "Außergewöhnlich". Es wird auch in Betracht gezogen, dass der Abiturabschluss mit einem suspendierten Fach verliehen werden kann.
Hinterlassen Sie einen Kommentar

    28.077
    1.890
    8.111
    593
    Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen personalisierte Werbung anzubieten und statistische Daten zu sammeln. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu Cookie-Politik.