Jávea.com | Xàbia.com
Sucher

Siegerin wurde Mª Isabel Ferrer, und García Barragán belegte beim XXII. Volkslauf nach Benissa den zweiten Platz.

13 Juni 2019 - 01: 47

In den letzten Wertungsprüfungen für die Schaltung a Peu Marina Altaspielen werden, die "XXII Volksrennen nach Benissa"Die Leistung der Xabieros-Athleten war erneut sehr prominent.

An der Spitze des Rennens herrschte Aufregung, als das Duo Roselló-García Barragán bei dieser Gelegenheit das Interesse des Rennens in den Mittelpunkt stellte. Der Aufstieg, den der Benissa-Athlet perfekt kennt, war ausschlaggebend für seinen Angriff. Er bestrafte seinen Fluchtpartner mit seinem Tempo und kehrte in den letzten Metern zurück, um ein Wechselgeld zu geben, auf das der Athlet des Albeşte Club Llebeig Xàbia nicht reagieren konnte.

Kiket Roselló war der Beste, der die Ziellinie mit einem Rekord von 32 überquert hat: 46, was ein großartiger Durchschnitt pro Kilometer ist, 3.26. Der zweite Platz ging an José Manuel García Barragán mit einer 32-Marke: 51. Der dritte Platz ging an Jorge Llácer von Ondara Tri.Esport mit einer Zeit von 33: 06.

In der Klassifikation der Frauen überquerte Mª Isabel Ferrer von CA Llebeig Xàbia mit einer Zeit von 38: 06 als Erste die Ziellinie. Das zweite, das Ziel zu erreichen war Maxine McKinnon, CA Publidom, mit einem Rekord von 40: 14 und dritte Platz ging an Nathalia Ayala, CA Publidom, die eine Marke 40.18 gemacht.

Die Organisation des Rennens, das vom Leichtathletik-Club Ginestar Benissa durchgeführt wurde, war ein voller Erfolg und alle lebten die große Feier des Laufens sehr genau.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

    26.954
    1.739
    5.272
    456
    Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen personalisierte Werbung anzubieten und statistische Daten zu sammeln. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu Cookie-Politik.