Benitatxell Nachbarn fordern mehr Sicherheit für Frauen

«Genug der Feminizide! Schluss mit Macho-Terror! Wir wollen keinen weniger! ». So offen waren die hundert Menschen, die sich der violetten Nacht von Poble Nou de Benitatxell anschlossen, um ihre Ablehnung sexistischer Gewalt zu demonstrieren.

Die letzten Monate sind schon bekannt als «Der schwarze Sommer» Wegen der großen Zahl von Frauen, die von Männern getötet wurden, starben sie nur im Juli alle zwei Tage. Aus diesem Grund wurden letzte Nacht mehrere gleichzeitige Märsche im ganzen Staat einberufen, mit denen die Dunkelheit mit violettem Licht beleuchtet werden sollte.

Wie andere Gemeinden in der Region, wie Xàbia und Dénia, beleuchteten die Einwohner von Benitatxell die Straßen ihrer Stadt in dieser Farbe, als sie sie besichtigten, und forderten mehr Sicherheit für Frauen.

In Verbindung stehende Artikel

Kommentare zu "Bewohner von Benitatxell fordern mehr Sicherheit für Frauen"

(Erforderlich)

26.478
1.700
4.777
436
Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen personalisierte Werbung anzubieten und statistische Daten zu sammeln. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu Cookie-Politik.