Jávea.com | Xàbia.com
Sucher

Vicente-Tena-Studenten gestalten die Umgestaltungsvorschläge des Zentralkinos

09 Dezember 2019 - 10: 51

Die CEIP Vicente Tena arbeitet weiterhin an einem Vorschlag zur Umgestaltung des Zentralkinos von Xàbia. Nach Rücksprache mit dem Technischen Büro der Stadtverwaltung, das ihnen die Baupläne zur Verfügung gestellt hat, haben sie alte Fotos der dort ausgeführten Aktivitäten und aktuelle Fotos des Staates gesammelt, in dem sie sich befinden.

So haben Schüler der sechsten Klasse die verschiedenen Schulen in der Altstadt besucht, um die Arbeit mit den anderen Schülern zu teilen und Ideen zu sammeln, um sie in das Projekt einzubeziehen. Sie haben sie auch eingeladen, ihr Zentrum zu Beginn des Jahres zu besuchen, damit sie wissen, was das ist
Vorschlag an den Stadtrat eingereicht werden.

Auf der anderen Seite die Architekten Ricardo Catalá, aus Ricardo Catalá Interiorismo und Alejandra Cebrián aus CMR Interior DesignSie waren mit den Schülern zusammen, um die Pläne genauer zu betrachten und die verschiedenen Möglichkeiten des Handelns zu analysieren.

Die Profis, die Zugang zum Innenraum des Kinos hatten, haben den Schülern eine Aufzeichnung gezeigt, in der der unglückliche Zustand des Gebäudes beobachtet werden kann, und sie haben die Kinder um ein Brainstorming gebeten Ich habe ein Beispiel gezeigt, wie ein Ort aussehen kann, wie beschädigt er auch sein mag, nachdem er in 3D digital neu erstellt wurde.

Die Schüler beginnen nun die zweite Phase des Projekts, in der sie im Maßstab arbeiten und Pläne erstellen, mit denen 1 cm in der Zeichnung für echtes 1m steht. Eine wichtige Studie, mit der sie ihren Traum von einem Erholungs- und Erholungsort für alle Jugendlichen der Gemeinde festhalten.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

    27.242
    1.786
    5.505
    479
    Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen personalisierte Werbung anzubieten und statistische Daten zu sammeln. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu Cookie-Politik.