Lorena Ros und Laura Torres, Flaggen der Feierlichkeiten von Moros i Cristians von 2019 in Xàbia

In Abwesenheit einiger Wochen für die Feier des Mig Any der Feierlichkeiten von Moros i Cristians de Xàbia haben die Parteien bereits Vertreter beider Seiten für diesen 2019. Lorena Ros Martínez und Laura Torres Salvador werden in diesem Jahr die Mora und Cristiana Abanderadas sein.

Lorena gehört zu den Fila Almoradins, wird die Seite des Halbmondes darstellen. Darüber hinaus ist es Filazeigt die Captaincy der vorliegenden Übung. Laura aus dem Fila Ballesters, wird die Seite des Kreuzes darstellen. Dein
Proklamation und Gehen als Spitzenpositionen der Party werden am Samstag 2 im Februar während der Taten des traditionellen Mig Any stattfinden.

Die beiden jungen Frauen haben die Party seit langem im Blut. Lorena steht kurz vor dem Abschluss der 19-Jahre und studiert Psychologie. In der Zukunft würde sie sich gerne auf die forensische Branche spezialisieren, und nach ihrem Bericht ist sie seit ihrem fünften Lebensjahr mit den Filà Almoradins verbunden: "Als Kind wurde ich Teil der Filà und ich habe jahrelang sowohl im Kinderteam als auch im Jugendteam teilgenommen. Dann, mit der Zeit und als ich aufhörte, ein Team von Almoradins-Frauen in der Gala-Parade auszuschalten, hörte ich auf zu paradieren; aber meine verbindung mit dem filà ist nie verloren gegangen. Seitdem habe ich in der Kabila gelebt und mir geholfen, als ich gebraucht wurde. Ich hatte sogar eine Djellaba angelegt, um während der Paraden eine Hand zu geben. Nun, seit letztem Jahr und mit Blick auf die Captaincy, haben Frauen wieder unseren Kader in der Filà ".

Laura hat 31-Jahre und arbeitet als Straßeningenieurin. Seit mehr als zehn Jahren gehört es dazu
auf die Partei und ihre Verbindung mit der Fila Ballesters es kommt aus der familie. Denken Sie daran, dass er es getan hat
von allem: "Vom Banner in den Paraden getragen, im Frauen-Team vorgeführt und sogar im Männer-Team abgesetzt, weil es an Komponenten fehlte". Derzeit ist sie auch Mitglied des Board of Festes in Vertretung ihrer Filà und weiß sehr genau, worauf es ankommt, Abanderada zu sein, seit ihre Schwester Carmen christliche Fahnenträgerin bei 2016 war.

Laura gesteht, dass sie wirklich eine Abanderada sein wollte und dieses Jahr ankam, weil sie schon lange wusste, dass sie in 2019 die Möglichkeit hätte, die christliche Seite zu vertreten. Auf der anderen Seite war es für Lorena eine Überraschung, weil sie nie erwartet hatte, Fahnenträgerin zu werden, und sie war sehr überrascht, als sie ihr erzählte, dass sie gedacht hatten, dass sie das Sagen hätte.

Die beiden neuen Flagger erkennen an, dass es eine Ehre ist, das Festival von Moros i Cristians zu vertreten "Weil es auch bedeutet, viele Nachbarn (verschiedener Altersgruppen und Nationalitäten) sowie Kultur, Tradition, Feste und Geschichte von Xàbia zu vertreten".

Dein Geschmack

Für sie ist die Position von Abanderada ein Symbol der mächtigen Frau, da sie im Gegensatz zu anderen Bevölkerungen nicht mit der Figur eines Captains verbunden ist; Aber es hat Autonomie für sich. "Es ist eine Frau, die eine Armee von Kriegern und Kriegern führt und die als Bindeglied zwischen beiden Seiten dient."

Über die Parteien, die sie vertreten, die Moros y Cristianos, Lorena ist klar, dass sie am meisten mag: die Landung. "Gewinnen Sie die maurische Seite und erobern Sie die Burg". Auf der anderen Seite freut sich Laura auf eine einfache, für sie sehr emotionale Handlung: das Blumenangebot auf Carrer Sant Jaume. "In dieser Straße lebt meine Großmutter, ich bin dort aufgewachsen und möchte es wirklich leben und das gleiche Foto machen, das ich jedes Jahr mit ihr mache; aber diesmal als Abanderada ".

Beide sind stolz darauf, die Partei in einer Zeit vertreten zu können, in der sie sich in den letzten Jahren durch die Anstrengungen und die Arbeit ihres Board of Festes und seiner Mitglieder neu erfinden und an Bedeutung gewinnen konnte. "Wir gehören zu einer Partei, die alle Zutaten hat, um sich von anderen zu unterscheiden. Aber dafür müssen wir alle unseren Beitrag leisten, um in jeder Hinsicht ein Erfolg zu sein. ", zeige Laura und Lorena an.

In Verbindung stehende Artikel

Kommentare zu "Lorena Ros und Laura Torres, Flaggen der Feierlichkeiten von Moros i Cristians von 2019 in Xàbia"

(Erforderlich)

26.478
1.727
5.105
451
Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen personalisierte Werbung anzubieten und statistische Daten zu sammeln. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu Cookie-Politik.