Jávea.com | Xàbia.com
Sucher

Die auf der Straße nach Plà installierten neuen Kameras zählen den Zustrom von Fahrzeugen auf dieser Straße

11 Juli 2019 - 11: 32

In einem Abschnitt der Carretera Cabo la Nao-Plà sind für einige Tage Kameras an den Lichtmasten dieser Straße angebracht. Wie Xàbia.com aus offiziellen Quellen wissen konnte, handelt es sich bei diesen Kameras nicht um Radargeräte, die von Menschen spekuliert und über soziale Netzwerke angekündigt werden, sondern um Staus.

Diese neuen Kameras sind Teil einer Studie, die durchgeführt wird, um die Anzahl der Fahrzeuge oder Fußgänger zu ermitteln, die an einem bestimmten Punkt der Straße, in diesem Fall in diesem Abschnitt der Avenida del Plà, fahren.

Die von diesen Verkehrsmessgeräten bereitgestellten Daten (Verkehr von jährlichen, monatlichen oder täglichen Fahrzeugnummern sowie Zeitangaben zu den Momenten, in denen Verkehrsverzögerungen oder -spitzen auftreten, Geschwindigkeit usw.) erleichtern die Entscheidung, Maßnahmen zu ergreifen auf dieser Straße.

2 Kommentare
  1. Erika sagt:

    Nun, ich denke, dass Radargeräte für die Geschwindigkeitskontrolle nicht schlecht wären, im Allgemeinen werden die festgelegten Grenzwerte nicht eingehalten.

  2. Jose M sagt:

    um die durchblutung zu verbessern, müssten die ampeln der av gesteuert werden. Palmela, die ein paar Retentionen machen, ohne dass jemand überquert,


27.200
1.786
5.467
476
Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen personalisierte Werbung anzubieten und statistische Daten zu sammeln. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu Cookie-Politik.