Jávea.com | Xàbia.com
Sucher

Die örtliche Polizei von Xàbia führte im Jahr 8.000 mehr als 2020 Aktionen durch

Januar 13 von 2021 - 15: 45

Die örtliche Polizei von Xàbia hat ihren Jahresbericht geschlossen. Ein Gleichgewicht mit den Interventionen in der Gemeinde, das erwartungsgemäß durch die Covid-Krise und die Kontrolle der Präventionsmaßnahmen gekennzeichnet ist, die von den verschiedenen Verwaltungen verabschiedet wurden.

Der Polizeibericht 2020 verzeichnet insgesamt 8.174 Maßnahmen gegenüber 7.081 im Jahr 2019, was einer Steigerung von 16% entspricht. Dieser Anstieg ist direkt auf die Pandemie zurückzuführen, da die örtliche Behörde 898 Verstöße wegen verschiedener Verstöße gegen die Prävention gegen Covid erhoben hat: 545 davon sind Akten, die an das Innenministerium von Personen gerichtet sind, die gegen die staatlichen Beschränkungen verstoßen haben of Alarm und die anderen 353 wegen Verstoßes gegen die Maßnahmen, die die verschiedenen regionalen Dekrete kennzeichnen, die seit diesem Sommer zur Verhinderung von Ansteckungen verabschiedet wurden (die meisten von ihnen, weil sie keine Maske tragen (236), aber auch, weil sie die Hygienemaßnahmen nicht einhalten (45)). oder Ausgangssperre (56)).

In Bezug auf die als schwerwiegend eingestuften Verstöße gibt es 6 Hoteliers, die die Distanzierung in Räumlichkeiten und Terrassen nicht eingehalten haben, 4 für die Organisation privater Partys oder Veranstaltungen, bei denen es zu Gedränge gekommen ist, eine für die Verletzung der Kapazitätsgrenze, zwei für die Feier verbotener Aktivitäten und zwei weitere wegen Nichterfüllung der Hygienebedingungen. Es gibt auch eine Beschwerde wegen Verstoßes gegen die Isolation.

Bei Diensten, die nicht mit dem Covid verbunden sind, hat sich der Block am stärksten vergrößert, der sich auf Störungen in der Nachbarschaft aufgrund von Lärm (1.200 Anforderungen), Seeunfällen, Bränden und Verwaltungsbeschwerden bezieht. Es wurden 3.113 Dienstleistungen erbracht, verglichen mit 2.181 im Vorjahr. 297 der von der Polizei eröffneten Beschwerdeberichte stehen in direktem Zusammenhang mit Verstößen gegen die Sicherheitsverordnung und dem öffentlichen Zusammenleben (Flaschen, Lärm oder Konsum von Alkohol oder Drogen auf öffentlichen Straßen).

Zahlen, die eher dem Durchschnitt entsprechen, sind diejenigen, die durch Dienstleistungen im Zusammenhang mit Verkehr und Verkehr (1.822 Dienstleistungen), Gesundheits-, Sozial-, Minderjährige- oder tierbezogene Hilfe (1.416) akkumuliert wurden, und diejenigen, die sich auf die Sicherheit der Bürger beziehen, sind leicht zurückgegangen (1.698). .

Das Hauptquartier der örtlichen Polizei bedankt sich bei allen Agenten für die großen Anstrengungen und das Engagement für den Dienst, die in einem sehr komplizierten Jahr geleistet wurden, in dem sie zusätzlich zu ihren üblichen Aufgaben die Kontrolle und Überwachung aller Anti-Covid-Vorschriften übernehmen mussten Anpassung der Schichten und Dienstleistungen an die Gesundheitssituation und Ausgleich des Personalabbaus in den letzten Pensionierungen.

Der Chefsteward, José Antonio Monforthat die Rolle der Polizei in der Gesundheitskrise hervorgehoben, die sowohl auf informativer als auch auf sozialer Ebene außer Kontrolle geraten ist, von telefonischer Unterstützung zur Klärung von Vorschriften bis zur Verteilung von Schutzmaterial, Unterstützung für zusätzliche Reinigungsaufgaben oder Schulen mit der Verteilung der Schulaufgaben.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

    28.145
    1.943
    8.404
    608