Jávea.com | Xàbia.com
Sucher

Die Frau, Protagonistin des Living Chess von Xàbia in der erneuten Adaption des Werks Escacs d'Amor

26 Juli 2022 - 17: 33

Das Living Chess of Xàbia kehrt nach der Klammer der Pandemie mit der Feier seiner 24. Ausgabe zu seinem jährlichen Termin zurück. Es wird diesen Samstag, den 30. Juli, um 22:30 Uhr auf der Lepanto Avenue im Hafen von Xàbia sein. Die Aufführung wird eine geschätzte Dauer von einer Stunde und fünfzehn Minuten haben und auf Valencianisch und Spanisch stattfinden. Der Eintritt ist wie immer frei.

Diese kulturelle Veranstaltung, die 1996 begann, wird von der Comissió Festes Mare de Déu de Loreto in Zusammenarbeit mit der organisiert Javea Rathaus und unter der Leitung von Rafael Andarias.

Für diese Ausgabe und aus Zeitmangel, um ein neues Werk aufgrund der Entwicklung der Pandemie zu beginnen, hat die Organisation beschlossen, eines ihrer berühmtesten Werke zu wiederholen: das Poema Escacs d'Amor von Francesc de Castellví, Narcís Vinyoles und Mossen Fenollar, bereits 2004 vertreten.

Aber bei dieser Gelegenheit sind die Verantwortlichen dieser Show noch weiter gegangen und haben das Werk schließlich überarbeitet und die Inszenierung völlig neu gestaltet. Das Gedicht aus dem XNUMX. Jahrhundert und der Kampf zwischen Venus (Laura Bou) gegen Mars (Arnau Dkaidek) mit Merkur als Schiedsrichter (Bartolomé Bas) werden mit der Gegenwart kontextualisiert und thematisieren die Liebe in ihren vielen Facetten, so die Schauspielerin, Regisseurin und Theaterproduzentin aus Xàbia, Raquel Violero in Zusammenarbeit mit Laura und Joan Bou.

Der 1475 verfasste Text ist ein Klassiker der valencianischen Literatur und stellt den ersten historischen Hinweis auf das moderne Schach dar, in dem die wesentliche Veränderung durch die Eingliederung der Königin oder Dame in das Schachbrett betrachtet wird, wodurch die Figur der Frau und eingeführt wird die neuen Regeln in diesem Spiel, erklärte Rafael Andarias.

Das Stück wird mehr als 32 teilnehmende Kinder haben (die jüngsten sind erst sechs Jahre alt) und wie der Regisseur betont hat, wird Living Chess weiterhin die Inklusion und Integration von Schulkindern verschiedener Nationalitäten und sogar mit funktionaler Vielfalt fördern.

Eine der Stärken dieser Theateraufführung wird, wie in den letzten Jahren, die Live-Musik sein. Das Symphonieorchester des Artistic Musical Center Xàbia unter der Leitung von Joan Bou wird eine Auswahl mittelalterlicher Stücke aufführen, die speziell für die Szenen des Stücks vorbereitet wurden.

Es wird Action, Tanz, Sport und sogar Kämpfe in einem sehr unterhaltsam präsentierten Stück geben, in dem alle kleinen Schauspieler ihren Moment der Prominenz haben werden, sagte Laura Bou, die die Möglichkeit hervorhob, Kultur, Theater und Kultur näher zu kommen sogar die Geschichte, die es für die Kinder von Xàbia bedeutet, Teil dieser Show zu sein.

Sowohl der Bürgermeister, José ChulviAls Stadtrat für Kultur, quico MoraguesSie haben der Organisation, insbesondere Rafael Andarias, dazu gratuliert, dieses innovative und komplexe Projekt seit einem Vierteljahrhundert aufrechtzuerhalten, und haben die Bevölkerung ermutigt, an diesem Samstag teilzunehmen, um die Show zu genießen und das künstlerische Potenzial der jungen Leute von Xàbia zu testen.

2 Kommentare
  1. F. Torres sagt:

    Was er gerne fotografiert

  2. Gabriel Mundaka sagt:

    Es kommt mir peinlich vor, mit denen, die fallen, und Chulvi in ​​ihren Yupi-Welten.
    Enorm.
    Unglaublich.
    Absurd.
    Was ein Alptraum.


28.803
2.027
9.411
801