Jávea.com | Xàbia.com
Sucher

Die Marina Alta kehrt zurück, um eine Zunahme der Infektionen zu registrieren, und 1 Verstorbener

November 27 von 2020 - 10: 11

Die vom Gesundheitsministerium bereitgestellte Aktualisierung der Daten der Kommunen zur Entwicklung des Coronavirus in der valencianischen Gemeinschaft zeigt erneut negative Daten. In nur 4 Tagen hat die Region Marina Alta 50 neue positive Fälle registriert. Ein deutlicher Anstieg gegenüber dem Vortag, an dem nur 14 Neuinfektionen hinzugefügt wurden.

Bisher wurden in der Region insgesamt 1931 positive Fälle akkumuliert, von denen 135 den letzten 14 Tagen entsprechen.

Zusammen mit diesen Daten wird ein Tod hinzugefügt. Ein Mensch aus Ondara hat heutzutage aufgrund von COVID-19 sein Leben verloren. Mit diesem Tod sind bereits 36 Einwohner der Region an der Pandemie gestorben.

Mit diesen Daten liegt die kumulative Inzidenz im Gesundheitsamt von Dénia, das die gesamte Region abdeckt, bei 78,61 Infektionen pro 100.000 Einwohner.

In Bezug auf die Situation der Gemeinden Xàbia und Dénia, die am vergangenen Tag keine Neuinfektionen registriert haben, kommen diesmal 8 bzw. 10 Fälle hinzu.

In Xàbia gab es seit letztem März bereits 232 bestätigte PCR-Positive, 19 davon in den letzten zwei Wochen.

Neue Fälle von Coronavirus durch Gemeinden

Xàbia 8
Denia 10
Pedreguer 16
Hit 1
Der Verger 4
Ondara 1
Benissa 1
Calp 6
Orba 3

Hinterlassen Sie einen Kommentar

    28.136
    1.934
    8.308
    604
    Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen personalisierte Werbung anzubieten und statistische Daten zu sammeln. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu Cookie-Politik.