Die Cova Tallada de Jávea: Lage, Zugang, Geschichte und Bilder
Jávea.com | Xàbia.com
Sucher

Die Cova Tallada de Jávea: Lage, Zugang, Geschichte und Bilder

Februar 19 von 2022 - 08: 00

Der berühmte Cova Tallada Es heißt so, weil es als Steinbruch für die Gewinnung von Rohstein verwendet wurde (die Architektur des Zentrums von Xàbia ist voll von diesem charakteristischen Stein). Die geschnitzte Höhle (oder auf Kastilisch geschnitten) befindet sich in den Wänden des Cape San Antonio, und besteht aus meerwasserüberfluteten Teilen und trockenen Räumen.

Wo ist die Cova Tallada?

Die Cova Tallada befindet sich innerhalb der Grenzen von Xàbia. Die Höhle befindet sich im Meeresschutzgebiet der Cap Sant Antoni und daher unter dem Einfluss von Naturpark MontgóDaher ist es wichtig, die Regeln zu respektieren und die Empfehlungen zu befolgen, um sie zu besuchen.

Zugriff auf Cova Tallada

Der Zugang zur Höhle kann sowohl auf dem Landweg (zu Fuß) als auch auf dem Seeweg erfolgen (Kajak oder Kanu, der Zugang mit Motorbooten ist bereits verboten). Wenn wir uns dafür entscheiden, es zu Fuß zu tun, gibt es zwei Wege, um die Cova Tallada zu erreichen, einen von Xàbia und den anderen von Dénia, wobei Dénia die Hauptroute ist und für organisierte Ausflüge ausgewählt wird, da sie leichter zugänglich ist.

Online-Buchung

Zu berücksichtigen ist, dass es seit 2019 eine Verordnung der Generalitat Valenciana gibt, in der der Zugang zu dieser Höhle in der Sommersaison eingeschränkt ist, um eine Überfüllung zu vermeiden und so die Umwelt zu schonen.

Um die Cova Tallada sowohl auf dem Land- als auch auf dem Seeweg zu erreichen, zwischen 15. Juni und 30. September, es zwingend erforderlich ist eine vorherige Genehmigung online anfordern durch Naturparks der Generalitat Valenciana.

Diese Reservierung gilt nur für den angegebenen Tag und Abschnitt. Außerhalb dieser Daten empfehlen wir auch, die offizielle Website der Naturparks der Generalitat zu besuchen, um deren Anweisungen zu folgen, obwohl der Zugang zur Cova Tallada vom 1. Oktober bis 14. Juni kostenlos ist.

Aus Xàbia

Über den als PR-CV 355 ausgeschilderten Weg, der vom Hafen aus (es dauert 2 Stunden 20 Minuten, um ihn zu überqueren) oder vom Heiligtum der Mare de Deu dels Engels (von wo aus es 40 Minuten dauert) in Die Wohnung von Montgo. Es sei darauf hingewiesen, dass die Rückkehr zu dieser Route auf demselben Weg erfolgen oder sie vervollständigen kann, indem sie zirkuliert, um andere Orte in der Umgebung beobachten zu können.

Powered by Wikiloc

Dies war schon immer eine Route, die für Kinder und Personen, die nicht an bergiges Gelände gewöhnt sind, nicht geeignet war. Es ist sehr schwierig und an einigen Stellen wird es zu einem sehr schmalen Pfad mit einem Seil an der Felswand, an dem man sich festhalten kann.

Aus Dénia

Von Dénia aus müssen Sie in die Gegend von Les Rotes fahren und das Ende erreichen (Provinzstraße der Monyo-Schlucht). In der Umgebung des Mena Restaurants und des Walbeobachtungspunkts des Marine Reserve sehen wir den Beginn des Milchstraße: Das ist der Weg, der uns zur Cova führen wird.

Powered by Wikiloc

Die Strecke hat an einem Abschnitt eine starke Steigung und ist sehr unregelmäßig. Sobald Sie an einem Informationsstand angekommen sind, betreten Sie den Pfad, um die Route zu beginnen. Die Gesamtstrecke beträgt 1,5 km, dauert aber fast eine Stunde. Sie gilt als sehr schwierig und ist nicht für Menschen geeignet, die es nicht gewohnt sind, in den Bergen zu wandern.

Wenn Sie weitere Informationen benötigen, gehen Sie zu Besucherzentrum des Naturparks Montgó. Es befindet sich in Camí de Sant Joan 1 in Dénia. Ihre Telefone sind 966467155 y 679196461und Ihre E-Mail auf parque_montgo@gva.es

Tipps und Empfehlungen, um die Höhle zu genießen

Im Sommer ist es am besten, Wochenenden und Mitte August zu meiden, um leichter Parkplätze zu finden und jede Ecke mit mehr Privatsphäre genießen zu können.

Was zu bringen

  • Es ist am besten, sich nicht zu überladen, aber zumindest einen Rucksack mit Wasser, etwas Essen und einem Erste-Hilfe-Kasten mitzubringen
  • Sehr wichtig: Bringen Sie eine Tasche mit, um den Müll zu sammeln, den Sie produzieren
  • Für den Zugangsweg geschlossene Schuhe, Hut und Sonnencreme
  • Booties, um auf den Felsen vor der Höhle zu laufen
  • Die besser vorbereiteten können einen Scheinwerfer tragen, um die trockenen Räume im Inneren zu erkunden. Sei sehr vorsichtig, es gibt Pisten und du musst vorsichtig sein. Und auch eine Tauchkamera, um den Meeresboden aufzunehmen oder zu fotografieren
  • Ihr Team von schnorcheln

Schnorcheln

Betreten Sie das Wasser von der Höhle selbst oder durch die beiden anderen Fenster in der Wand, die sich zum Meer hin öffnen. Sie finden einen türkisfarbenen Boden mit ruhigem Wasser, der von einer Felszunge geschützt wird, die ihn vom offenen Meer isoliert. Am besten machen Sie einen Rundweg um diesen natürlichen Pool und lassen die Wand immer zu unserer Rechten.

Pflege der Umwelt

Wenn Sie zu Fuß gehen, müssen Sie die folgenden Verpflichtungen zum Schutz der Umwelt und diese Vorsichtsmaßnahmen für sich selbst berücksichtigen:

  • Gehen Sie nicht vom Weg ab und respektieren Sie die Flora und die gesamte Umwelt (machen Sie keine Graffiti, hinterlassen Sie keinen Müll)
  • Es ist verboten, irgendeine Art von Organismus zu sammeln
  • Sie dürfen die Cova Tallada nur betreten, wenn der Zustand des Meeres dies zulässt: Wenn sie bewegt wird, brechen die Wellen am Eingang und machen den Zugang unmöglich
  • Unterwegs gibt es keine Mobilfunkabdeckung und in diesem Küstenbereich gibt es keine Rettungsschwimmer

Wenn Sie mit einem Kajak auf dem Seeweg zur Höhle gelangen, sollten Sie wissen, dass das Freizeitfischen in all seinen Formen verboten ist. Cova Tallada kann mit dem Kajak von verschiedenen autorisierten Unternehmen erreicht werden. Hier sind ihre Namen und Kontakte:

  • KAJAK JÁVEA - Xàbia - 679 753 761
  • ABENTEUER PATA SCHWARZ - Dénia - 679 155 061
  • AKTIVER TOURISMUS MONTGÓ - Dénia - 617 065 893
  • TURURAC SLV - Denia - 630 992 488
  • SEGWAY-REISE DENIA - Dénia - 633 423 204
  • OK ABENTEUER - Dénia - 961 112 112

Geschichte

Möglicherweise war die Cova Tallada seit dem XNUMX. Jahrhundert als Steinbruch aus rauem Stein in Betrieb. Im Inneren wurden jedoch Überreste der muslimischen Zeit (XI-XII Jahrhunderte) gefunden, was bedeutet, dass es zumindest besucht oder besetzt wurde.

Beschreibung

Die Cova Tallada ist ungefähr 75 Meter breit und hat eine durchschnittliche Höhe von ungefähr 15 Metern, obwohl sie eine maximale Höhe von 40 Metern erreicht. Es ist in verschiedene, teilweise trockene Räume unterteilt, in die kein Meerwasser eindringt.

Der raue Stein: Was es ist und warum es wichtig ist

Es ist ein kalkhaltiges Gestein, das vor Tausenden von Jahren an der Küste von Alicante entstanden ist. Es hat eine poröse und raue Textur und ist ein seltener Stein, der in sehr wenigen Regionen der Welt vorkommt. Seine braune Farbe gibt Wärme und ist viel an den Fassaden des historischen Zentrums von Xàbia zu sehen: Ein Beispiel für typische Architektur aus Tosca ist die Festungskirche von Sant Bertomeu. Laut dem valencianischen Geographen Figueras Pacheco wurde der gewonnene Stein auch für den Bau einiger Türme der Burg von Dénia verwendet. Es wurde nicht nur aus der Cova Tallada extrahiert, sondern auch aus dem Ersten und Zweiten Muntanyar gewonnen.

Zwischen den 50er und 60er Jahren des letzten Jahrhunderts wurden viele Chalets mit Tosca gebaut. Heute ist dieser Stein hoch geschätzt, weil er nicht mehr von irgendwoher abgebaut wird (er ist seit 1972 aus Umweltschutzgründen verboten). Dies kann also nur erreicht werden, wenn ein damit gebautes Gebäude abgerissen wird.

Kuriositäten

Diese Inschrift war in der Cova Tallada zu sehen, verschwand jedoch vor Jahrzehnten: PHILIPUS III HISP REX CAVERNAM HANC PENETRAVIT EIN MDXCIX (Felipe III., König von Spanien, betrat diese Höhle 1599).

Photo Gallery

Höhle

Die Route von Dénia

Interieur

Hinterlassen Sie einen Kommentar

    28.803
    0
    9.411
    1.080