Die Stadtbibliothek von Xàbia stockt ihre Mittel mit neuen 8.000-Bänden auf, die Eduard Mira gespendet hat

Eduard Mira, Soziologe, Doktor der Geographie und Geschichte, Schriftsteller und Mitglied der valencianischen Sprachakademie, hat der Stadtbibliothek Xàbia rund um 8.000-Bände valencianischer Kulturthemen, Soziologie und Städtebau gespendet.

El Bürgermeister von Xàbia, José Chulvi, betonte die Figur der Mira, die eines der wichtigsten Wahrzeichen der valencianischen Kultur darstellt. Noch heute baut Eduard Mira aus seinem Zollhaus ein narratives Werk, suggestiv und voller Kraft. «Diese Spende von fast 8.000-Bänden hat einen außerordentlichen Wert und wird für die Bewohner von Xàbia sehr nützlich sein»sagt der erste bürgermeister xabiero.

Mira hat sich bei Vertretern der Stadt und Freunden bedankt und darauf hingewiesen, dass einige der Bücher, die er gespendet hat, in seinem Zollhaus stehen. Ihre Bibliothek kann als Autor katalogisiert werden, ist Basis für eine Doktorarbeit oder für einen Forscher, «Ist eine Bibliothek mit Geschichte geladen. Ich habe mehrere Jahre in Belgien und Flandern gelebt, daher ist meine Bibliothek mit Texten in Valencia, Spanisch, Englisch, Französisch, Deutsch oder Italienisch gemischt, und mein Beitrag zur Stadtbibliothek beruht auf einer Schuld, die ich bei Xàbia hatte ».

Und ist das Eduard von seinem Vater das Haus von Xàbia geerbt, «Das Geld, das er hatte und das, das er nicht hatte, wurde dafür ausgegeben», erinnere dich an diesen Bewohner. Als merkwürdige Tatsache hat Mira gesagt, dass das erste Buch, das er gekauft hat, in den 60-Jahren war und das erste, das er veröffentlicht hat, in 1981.

In Verbindung stehende Artikel

Kommentare zu "Die Stadtbibliothek von Xàbia erhöht ihre Mittel mit 8.000-Neuerscheinungen, die von Eduard Mira gespendet wurden"

(Erforderlich)

26.478
1.700
4.764
436
Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen personalisierte Werbung anzubieten und statistische Daten zu sammeln. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu Cookie-Politik.