Die PP von Xàbia versichert "dass Chulvi zwei politische Positionen kombiniert, ist für Xàbia nicht positiv"

Angesichts der kürzlichen Ernennung von José Chulvi, Bürgermeister von XàbiaAls Nummer zwei der Liste der PSPV von les Corts Valencianes hat die Volkspartei Xàbia durch eine Erklärung versichert, dass "Es ist keine Überraschung und auch nicht positiv für Xàbia, wie er angedeutet hat. "

Von der Volkspartei geben sie an, dass die beiden Stellungen, der Bürgermeister und der stellvertretende Sprecher, zusätzlich zum Provinzsekretär der PSPV miteinander in Einklang zu bringen sind "Er hat bereits gezeigt, dass er für Xàbia nicht bei 100% sein kann. In diesen vier Jahren hat er die Grundbedürfnisse der Gemeinde wie Reinigung, Beleuchtung und Kanalisation nicht gemanagt und auch kein Projekt abgeschlossen. "

Die populären Xàbia haben darauf hingewiesen "Chulvi kann nicht erwarten, dass wir es zum zweiten Mal wieder glauben. Wir haben die Gesetzgebung so beendet, wie wir sie angefangen haben. Chulvi war nicht in der Lage, unsere Gemeinde zu verwalten, und hat daher Schulden bei Xàbia, wie er in der Presse sagte. Es hat sich gezeigt, dass die Hälfte der Maßnahmen nicht funktioniert hat, also sind wir oder wir nicht bei Xàbia, aber die Hälfte nicht. "kritisierte die beliebte Kandidatin für Bürgermeisterin Rosa Cardona.

Cardona fügte das hinzu "Heute ist Xàbia bereits aufgegeben und darüber, wie es sein wird, wenn der Bürgermeister den Regionalabgeordneten verlässt, sollten wir es nicht einmal überprüfen."

"Seine Präsenz hat Xàbia keine Realitäten gebracht"

Der beliebte Kandidat hat darauf hingewiesen, dass dieser Gesetzgeber unerfüllte Zusagen gemacht hat. "Politische Strategien im Hinblick auf die Wahlkampagne, ein umfassender Marketingplan, der auf einer kontinuierlichen Bekanntmachung dessen, was er versprach, zu tun hat, und nach vier Jahren haben wir alle unsere Nachbarn beraubt Dienstleistungen wie Xàbia verdient ".

Die populäre Erklärung nimmt Bezug auf die Beihilfen, die die Generalitat in diesem letzten Gesetzgeber erhalten hat und die Puig und die Generalitat versichert "Es hat uns nur eine Hilfe von 7.979 Euro für die Signalisierung gegeben" und er fügt hinzu, dass "Wir haben weder gesehen, was er uns für Xàbia auf dem Pla Edificant der Schulen versprochen hat, noch an den Karussells der Carretera de Gata noch im Becken, noch hat er den Zuschauern usw. Hilfe geleistet."

Aus dem PP fragen sie Chulvi "Als Bürgermeister ist Xàbia auf 100% zurückzuführen.".

In Verbindung stehende Artikel

Kommentare zu "Die PP von Xàbia stellt sicher, dass Chulvi zwei politische Positionen kombiniert, ist für Xàbia nicht positiv"

*

25.194
1.526

Diese Seite benutzt Cookies für Sie die beste Benutzererfahrung zu haben. Wenn Sie weiterhin Sie geben Ihre Zustimmung zur Annahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz unserer durchsuchen Cookie-PolitikKlicken Sie auf den Link für weitere Informationen. schließen