Pego nimmt das Derby gegen Jávea (0-1)

Am Sonntagnachmittag wurde das Regionale Derby zwischen dem CD Jávea und Pego CF, der einen Sieg mit einem großartigen Tor von Rico einfuhr. Das Spiel im Camp d'Esports Municipal de Xàbia begann mit einer abwechselnden Dominanz ohne klare Chancen und mit den Torhütern von Zuschauern.

Die erste Gelegenheit vor Ort gab es nach einem einstudierten Foul in der 20-Minute. Der Ball trifft den zweiten Pfosten von Cristian und der Ball geht durch die Torlinie. Die Nachbildung eines Besuchs in einem Zentrum von Giménez, das Kevin nicht erreicht, und das letzte Mal in diesem ersten Teil befand sich in einer von Renzo getragenen Theke, die Aldo nachgab, und sein starker Schuss ging über die Latte, gab in diesem ersten Teil nicht mehr nach .

In der zweiten 90-Minute änderten sich die Dinge, es waren die Einheimischen, die von Anfang an Druck ausübten, und beim ersten Spiel war ein gutes Zentrum von Ayoze auf dem Kopf von Guerrero zu sehen, und Fede lenkte in die Ecke. In der 69-Minute blieb Pego wegen Ferráns Ausschluss bei einem Spieler weniger. Das Besucherzentrum hat sich hinter Guerrero sehr angestrengt und der Schiedsrichter hat ihn in die Umkleidekabine geschickt.

Die Pegolinos wussten, wie man mit einem Spieler weniger spielt, und beim ersten Mal hatten sie den Ball ins Netz gebracht. Ein Mangel an Verständnis für die lokale Verteidigung wird von Rico genutzt, um Edu hart zu schlagen.

Vom besuchenden Ziel waren die Domain und die Chancen von Jávea. Beim ersten Double beendete Paolo das Rennen und Fede lenkte in erster Linie ab. Paolos nachfolgender Schuss prallte gegen die Latte. Die Einheimischen eröffneten das Feld durch die Bands und Ayoze und Alvarito auf der rechten Seite und Paco und César auf der linken Seite; immer wieder gefährdeten sie das besuchstor. Ayoze hatte zweimal klare Chancen, das Spiel zu binden, aber der Gasttorhüter war unpassierbar. Nachdem die Räumlichkeiten umgestürzt waren, konnte Pego verurteilen, aber Edu nahm zweimal den Ball, es gab keine Zeit mehr und die Besucher nahmen die drei Punkte der Gemeinde Xàbia mit der Freude der geschwollenen Pegolina, die in einem Eine gute Anzahl war Zeuge des Spiels und der Enttäuschung des einheimischen Fans, der auf einen Sieg wartete.

Aufstellungen

CD Jávea. Edu, Paolo, Ayoze, Cristian, Aldo (César 75 ′), Ferrán Molina, Alvarito, Ramis (Pau 45 ′), Renzo (Paco 65 ′), Álvaro und Guerrero.

Pego CF. Fede, Giménez, Ferrán Pastor, Fran, Alberto, Kevin (Carles 40 ′), Alex, Juan, Rico (Per
81 ′), Arnau (Morató 74 ′) und Francesc (Chamorro 89 ′).

Ziel. 0-1. 77 Minute. Rico

Schiedsrichter. Rafael Toledo, Enrique López und Jorge Tárraga. Ramis, Aldo wurde von den Einheimischen gerügt,
Cristian und Ferrán. Von den Besuchern Alex, Giménez, Fran und Fede. In der 69-Minute wurde er mit einer roten Ferrán Pastor-Karte vom Platz gestellt.

In Verbindung stehende Artikel

Kommentare zu "Pego nimmt das Derby gegen Jávea (0-1)"

1 Kommentar

*

26.478
1.694
4.574
422
Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen personalisierte Werbung anzubieten und statistische Daten zu sammeln. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu Cookie-Politik.