Jávea.com | Xàbia.com
Sucher

Das Dénia-Krankenhaus erweitert die Anzahl der Betten und setzt Termine aufgrund der Zunahme der Infektionen durch COVID-19 aus

Januar 13 von 2021 - 07: 29

In Xàbia hat sich die Anzahl der aktiven Infektionen seit dem Update vom letzten Freitag auf heute verdoppelt, mit 222 aktiven Positiven und einer kumulierten Inzidenz von mehr als 800 Fällen pro hunderttausend Einwohner. Es ist zweifellos ein kritischer Moment, der mit Abstand schlimmste seit Beginn der Pandemie.

Die Situation im Gesundheitsbereich und im regionalen Krankenhaus ist sehr kompliziert, also:

    • Die Intensivstation (ICU) musste von 14 auf 34 Betten sowie die Anzahl der Betten im Krankenhaus und in der Heimklinik erweitert werden.
    • Die chirurgische Aktivität wurde ausgesetzt, mit Ausnahme der nicht verzögerten.
    • Die externen persönlichen Konsultationen des Krankenhauses und der Fachzentren wurden ausgesetzt
    • Die Grundversorgung wird beibehalten
    • Die Begleitung von Patienten zu Konsultationen, Tests und Krankenhausaufenthalten wird ebenfalls ausgesetzt, außer in Fällen von Schwangerschaft und Geburt, Minderjährigen oder abhängigen Personen.

Von der Javea Rathaus Sie fordern die Bevölkerung auf, die sozialen Kontakte zu minimieren. "Es ist wichtig, dass wir uns alle dazu verpflichten, Hygienemaßnahmen einzuhalten (Maske aufsetzen, Entfernungen einhalten und Hände waschen) und vor allem soziale Kontakte zu minimieren, um diese besorgniserregende Ausbreitungsrate zu stoppen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

    28.145
    1.939
    8.369
    607