Das Krankenhaus von Dénia beherbergt einen Tag der Poesie

Das Krankenhaus von Dénia hat einen anderen Morgen abgehalten, an dem die Poesie der Protagonist war. Mit einer Show des Sängers Rubén Suárez, der die Gedichte des Pego-Dichters Dolors Pellicer musiziert hat.

Die Aktivität wurde vom Hospital Classroom unter Beteiligung der hospitalisierten Studenten und des CEIP von La Xara organisiert und von der Stadtbibliothek von Dénia gesponsert.

Da die poetische Sprache die Vorstellungskraft anregt, fördert sie den Ausdruck von Gefühlen und Erlebnissen. Die Kinder arbeiten seit einigen Monaten an diesem Projekt. Sie haben es durch Lesen, Mündlichkeit und Schreiben getan, als lustige Aktivitäten, mit dem Rhythmus von Wörtern.

Mit dieser Show der Grup Rodamons hat die Möglichkeit geboten, weiterhin Poesie zu genießen, mit Reimen und Versen auf spielerische und partizipative Weise zu spielen, zu tanzen und zu singen. Schließlich haben sie ein Wandgemälde in Form eines Baums mit den erarbeiteten Gedichten gebaut.

In Verbindung stehende Artikel

Kommentare zu "Das Krankenhaus von Dénia veranstaltet einen Tag der Poesie"

1 Kommentar

  1. Pepe Coloma:

    Die Verbreitung kultureller Aktivitäten ist sehr wichtig, aber wenn ich in ein medizinisches Zentrum, ein Krankenhaus oder ein Ambulatorium gehe, möchte ich nicht "Poesie". Ich möchte die bestmögliche medizinische Versorgung. Ich mache mir Sorgen um meine Gesundheit und habe keine Zeit zu sehen, wessen Arbeiten ausgesetzt sind die Wände ... erfüllen zuerst das Hauptziel eines Krankenhauses, die Gesundheitsfürsorge, dann die Aktivitäten. Danke

*

25.407
1.574

Diese Seite benutzt Cookies für Sie die beste Benutzererfahrung zu haben. Wenn Sie weiterhin Sie geben Ihre Zustimmung zur Annahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz unserer durchsuchen Cookie-PolitikKlicken Sie auf den Link für weitere Informationen. schließen