Jávea.com | Xàbia.com
Sucher

Der Jávea Nautical Club organisiert virtuelle Regatten während des Gesundheitsnotfalls

24 März 2020 - 00: 00

Die Sportabteilung des Jávea Nautical Club hat virtuelle Regatten organisiert, um Seglern und Flottenmitgliedern zu helfen, weiterhin auf eine Art und Weise zu navigieren Online während die Beschränkung durch die Alarmstatusverordnung verlängert wird.

Der Club musste in Anwendung des Dekrets und der Anordnung der Generalitat, alle Sportveranstaltungen auszusetzen, die Trainingseinheiten, aber auch die für diesen März geplanten Kreuzfahrttests wie die Cabo San Antonio-Trophäe absagen das musste diesen Samstag bestritten werden.

Einige Tests, die im Moment ausgesetzt wurden, bis das, was passiert, wenn die Beschränkung aufgehoben wird. Währenddessen kamen sie vom Sportmanagement darüber nach, welche Aktivitäten von zu Hause aus organisiert werden könnten, um sie mit der Leidenschaft für das Segeln und dem Wettbewerbsgeist aller Flotten und Segler in Einklang zu bringen. "Wir dachten, wir könnten virtuelle Regatten organisieren"wies der Sportdirektor Javier Momparler darauf hin.

Auf diese Weise entstand über die Virtual Regatta-Plattform die Idee, einen Pokal zu kreieren, der aus drei qualifizierten Trophäen besteht und dessen Gewinner seinen Preis bei der Preisverleihung der Segelwoche erhält, die im August gefeiert wird. Es wird drei Regatten geben: 20. und 22. März, 26. und 28. März und 2. bis 4. April. Es gibt bereits 40 virtuelle Segler.

Momparler erklärte, dass die erste der drei Trophäen bereits umstritten sei und die Operation "Es ist das gleiche, als ob die Teilnehmer auf hoher See wären", Es gibt zwei Tage Qualifikationsrunden mit insgesamt zehn Tests.

Von all diesen Tagen werden die besten 18 vom 9. bis 10. April um einen Meistertitel kämpfen und von dort aus das Podium der Gewinner, die ihren Preis während der Segelwoche erhalten.

Unter den Bedingungen für die Teilnahme an dieser virtuellen Regatta: "Die Anmeldungen erfolgen jeden Tag vor 17 Uhr, sodass wir die verschiedenen Gruppen vor dem Wochenende einrichten können.", erklärt der Sportdirektor, "Und am Tag des Rennens müssen sie genügend Zeit haben, um die Verbindung für das Rennen vorzubereiten."

Das Spiel, so Momparler, "Es belebt die Nachmittage und ist sehr anspruchsvoll und streng mit den Regeln, was hartes Training erfordert, um in den Spitzenpositionen zu sein. Die erste Erfahrung war ein voller Erfolg."

Hinterlassen Sie einen Kommentar

    27.419
    1.805
    5.967
    514
    Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen personalisierte Werbung anzubieten und statistische Daten zu sammeln. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu Cookie-Politik.