Die Jávea-CD übertrifft CD Contestano von 2-0 vor mehr als 300-Fans

Es scheint, dass die Morgenmatches gut laufen CD Jávea auf der Bühne von Juan Carlos Signes. Das Ergebnis des gestrigen Spiels ist ein kurzer Sieg für die Verdienste der Einheimischen, die unzählige Gelegenheiten mit zwei Bällen aus Palau am Pfosten und einem weiteren von Debütant Ramis an der Latte geschaffen haben.

Die 11-Minuten lagen vor den Einheimischen in einer ausgezeichneten Ecke, in der Adrián Salom und Ayoze von genauem Testarazo gestartet wurden. Der Ball wurde vom Torhüter des Gastes ins Netz geschickt. Dies waren die besten Minuten der Einheimischen, die die zweite in einem Schalter platzieren konnten, den Lucas Bou nahm. Bou gab Roberto nach und sein Schlaganfall wurde von Iván Vallés gestoppt.

In diesem Spiel kam das örtliche Team mit Gefahr an. nach einer halben Stunde ging der zweite auf. Ein gutes Spiel von Michael auf der linken Seite, das Ramis ins Netz schoss. Im ersten Fall hob die Linie die Flagge, wurde dann aber auf Ersuchen des Schiedsrichters korrigiert, da es einen Verteidiger gab, der mit der Trägheit des Spiels das Spielfeld verlassen und die Abseitslinie gebrochen hatte.

Die Minuten vergingen und die Anlässe waren für die Einheimischen. Der Contestano hatte auch in einem geschlossenen Zentrum Gelegenheit, dass der Ball vor den Stürmern vorbeizog, die nicht wissen, wie er ihn schieben soll. Der letzte Teil des ersten Teils war für die Einheimischen, die ein gutes Spiel geflochten hatten und beinahe Lucas nicht den dritten Treffer erzielte.

Im zweiten Teil, auf dem Weg nach draußen, nimmt der Contestano drei Änderungen vor, um die Dynamik des Spiels zu ändern, aber die Einheimischen beherrschen das Spiel angenehm. In zwei Minuten konnten sie das Spiel verurteilt verlassen. Palau warf zweimal den Ball zum Pfosten und ein Freistoß von Paco streifte den linken Pfosten von Ivan.

In beiden Gegenden kühlte sich das Spiel bis zum letzten Viertel ab. Die Einheimischen kehrten zurück, um das Gaspedal zu drücken, und Favio hatte einen Torhüter, den Lucas und Roberto nicht gebaut hatten. Wir zählten einen Schuss des gestürzten Debütanten Ramis in der Querlatte und der Reiniger des Contestano in einer Salve von Lucas, der Edu sicher anhielt. Bereits in der Verlängerung zog Lucas, lehnte Ivan jedoch ab und machte einen guten Halt.

Blatt

CD Jávea: Edu, Ayoze (Paolo 69 '), Cristián, Paco, Michael, Adrián Salom (Favio 58'), Ferrán (Marcos 58 '), Adrián Ramis, Roberto, Lucas Bou und Vicente Palau (Aldo 74').

CDContestanoIván Vallés, Luis Santos (Sergi Payá 45 '), Octavio (Moltó 45'), Mateo (Alex 63 '),
Juanvi, San Juan, Cintas, Cremades, Javi, Borja und Ramón (Lucas 45 ').

Ziele. 1-0. Minute 11. Ayoze 2-0. Minute 35. Adrián Ramis.

Schiedsrichter. Gabriel Mateu, Adrián Parra und Alejandro Martínez. Sie ermahnten die Einheimischen, Ferrán,
Ayoze, Ramis und Edu. Javi sah sie für die Besucher.

Das Treffen wurde von mehr als 300-Zuschauern miterlebt. Vor Beginn des Spiels wurde eine Schweigeminute zum Gedenken an die Großeltern von Julio Ivorra, Trainer des Kadetten der CD Jávea und Ferrán Molina, Spieler der CD Jávea, beobachtet.

In Verbindung stehende Artikel

Kommentare zu "CD Jávea schlägt CD Contestano von 2-0 vor mehr als 300-Amateuren"

*

26.246
1.614

Diese Seite benutzt Cookies für Sie die beste Benutzererfahrung zu haben. Wenn Sie weiterhin Sie geben Ihre Zustimmung zur Annahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz unserer durchsuchen Cookie-PolitikKlicken Sie auf den Link für weitere Informationen. schließen