Jávea.com | Xàbia.com
Sucher

Die CD Jávea wurde in die harte Gruppe V von Preferente gerahmt

31 Juli 2020 - 18: 53

El CD Jávea hat alle Zweifel ausgeräumt und weiß bereits, dass die Saison 2020-21 in der Gruppe V Preferred spielen wird. Eine Gruppe von 14 Teams, zu denen die Clubs aus der Region La Safor, Portuarios, Racing Rafelcofer, UD Tavernes und CF Gandía gehören. Dazu kommen die Teams aus der Region Marina Alta, Pego CF, CD Dénia, EE Pedreguer, CD Jávea und UD Calpe sowie die Teams aus der Region Marina Baixa, Racing Benidorm, CD Benidorm und La Nucia CF '. B '.

Die Gruppe wird von zwei Teams aus der Hauptstadt vervollständigt, dem CFI Alicante und der Universitat d'Alacant. Es ist eine der mächtigsten Gruppen in dieser Kategorie, in der es neben den beiden Teams, die in der vergangenen Saison Aufstiegs-Playoffs bestritten haben, UE Tavernes und CFI Alicante, Vereine gibt, die für diese Saison stark gestärkt wurden. Zu den direktesten Rivalen von CD Jávea gehört CF Gandía, der nach seiner Fusion mit der EU Gandía ein sehr ehrgeiziges Projekt unter der Leitung des ehemaligen Spielers von Valencia CF, Libero Parri, hat.

Ein weiterer direkter Rivale ist Racing Benidorm, der nach seinem Wechsel zu Ciudad Benidorm und Calvari sehr wichtige Spieler mit Erfahrung in dieser Kategorie und einem Solvenztrainer wie z Antonio Villaescusa.

Das andere Team aus der Hauptstadt der Costa Blanca, Atlético Benidorm, mit Diego Estrada auf der Bank, wurde ebenfalls mit hochlösenden Spielern wie Gato verstärkt, einem Spieler, der in der zweiten Liga und in der zweiten Liga B gespielt hat '.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

    28.004
    1.881
    7.785
    583
    Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen personalisierte Werbung anzubieten und statistische Daten zu sammeln. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu Cookie-Politik.