CD Jávea gewinnt mit Solvenz für CD Enguera von 3-1

CD Jávea besiegte CD Enguera mit zwei Treffern von Guerrero und einem von Ramis. Die Gäste kamen, um das Spiel durch Alberto Simón zu binden.

Diese Woche wurde in den Räumlichkeiten mit einem Hauch von Aufmerksamkeit des Verwaltungsrates auf die Mitarbeiter für die schlechte Leistung des Teams erschüttert. Heute haben wir eine Mannschaft gesehen, die jeden Ball abgeliefert und bekämpft hat, und bald konnte die lokale Mannschaft mit einem guten Spiel von Guerrero auf der rechten Seite weiterkommen und sein Schuss wurde von der Querlatte abgewehrt.

Bei der ersten Ankunft der Besucher gibt der Schiedsrichter eine Strafe für angebliche Hände von Ayoze in einem Abpraller. Alberto Simón warf den Elfmeter und Edu lenkte den Ball ab. Dagegen kommt ein Schuss von Álvaro López neben dem Pfosten heraus. Das erste lokale Tor fiel nach 17 Minuten in einer Triangulation auf der rechten Seite zwischen Álvaro López und Ayoze.

Das Zentrum von Guerrero brachte ihn ins Tor, sie waren gute Minuten von den Einheimischen entfernt, die das zweite Tor in einem starken Schuss von César erzielten, der Oscar Muñoz und Álvaro López abwehrte Edu, der Alberto Simón benutzte, um das Vergnügen zu markieren. Es war das erste Mal, dass Besucher die Domains der lokalen Torhüter erreichten. Die lokale Reaktion war im großen und ganzen schnell
César Center, dass Ramis zum Netzwerk geleitet. Bis zur Pause war die Domain lokal und wurde unter Ausnutzung der Räumlichkeiten von 2-Zielen zu 1 erreicht.

In der Pause nahm der Gasttrainer Francisco Martínez zwei Änderungen vor, aber das Spiel wurde mit denselben Parametern fortgesetzt, Kontrolle über die Räumlichkeiten, perfekt in der Abwehr und Dominatoren des Mittelfelds. Der Schiedsrichter annullierte ein Tor gegen Álvaro López in einem Spiel, das niemand kennt, weil er es verpasst hatte, und innerhalb einer Viertelstunde traf der Satz in einem perfekten Zentrum von Marcos ein, das das Guerrero-Netzwerk beendete.

Bis zum Ende des Spiels waren es die Einheimischen, die es kaum schwer hatten und den Fans im städtischen Sportlager ein gutes Spiel gaben.

Aufstellungen

CD Jávea: Edu, Ayoze, Cristian, Paolo, Aldo, Álvaro López (Panucci, 75 ′), Ramis, Ferrán, Marcos (Álvaro Bernáldez, 61 ′), César (Renzo, 63 ′) und Guerrero (Rubén, 73 ′).

CD Enguera: Óscar Muñoz, Óscar Rey (Zhizco, 45 ′, Camarasa, José Enrique, Ángel, Borja García
(Revert, 45 ′), Juan López (Cabrera, 61 ′), Raúl Gómez, Miguel Fabra, Isma Serrano (Landete, 65 ′) und
Alberto Simon.

Ziele. 1-0. 17 Minute. Krieger 1-1, Minute 28, Alberto Simón. 2-1, Minute 30, Ramis. 3-1,
Minute 60, Guerrero.

Schiedsrichter: Alejandro Serna Vázquez, ermahnte Marcos und Ferrán Einheimischen und Raúl Besucher
Gomez Zwei Verteidiger verhängten im Besuchsbereich keine zwei Strafen.

In Verbindung stehende Artikel

Kommentare zu "CD Jávea gewinnt mit Solvenz für CD Enguera von 3-1"

1 Kommentar

(Erforderlich)

26.478
1.713
4.968
447
Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen personalisierte Werbung anzubieten und statistische Daten zu sammeln. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu Cookie-Politik.