Jávea.com | Xàbia.com
Sucher

Der Stadtrat von Xàbia wird den Staudamm des Arenal vor der Vorhersage des starken Wetters verstärken

Januar 17 von 2020 - 15: 20

Am Freitagmittag hat der Bürgermeister von Xàbia, José Chulvi, ein Koordinierungstreffen mit den Beamten der örtlichen Polizei und den Räten für öffentliche Sicherheit, Pepa Gisbert, und den Diensten, Kika Mata, abgehalten, um die ausgestellten Wetterwarnungen zu bewerten von der staatlichen Wetterbehörde (AEMET), und dies wird Xàbia ab diesem Sonntag betreffen.

Das AEMET und das Notfallkoordinierungszentrum der Generalitat haben die Rotpegelwarnung für KüstenphänomeneAufgrund eines starken Seesturms, der unsere Küste seit Sonntagnachmittag treffen wird.

Vor dieser Warnung beschließt die Stadtverwaltung von Xàbia, den Staudamm zu verstärken, der den Strand von Arenal schützt, und die erforderlichen Elemente bereitzustellen, um den Verkehr und den Fußgängerübergang zum Hafensteg, dem Paseo de Marina Española, bei Bedarf zu unterbinden und die dem Meer am nächsten gelegenen Straßen wie der First Montañar, wo empfohlen wird, seit Sonntag keine Fahrzeuge mehr abzustellen.

Auch dieser Seesturm ist mit starken Windböen verbunden, weshalb es sich für Geschäfte und Hoteleinrichtungen der Promenaden empfiehlt, Möbel wie Tische, Stühle oder Sonnenschirme zu entfernen und die großen Fenster zu schützen.

Während des Wochenendes wird das Städtische Koordinierungszentrum (CECOPAL) auf die Aktualisierungen der offiziellen Stellen sowohl dieser Warnmeldung als auch der anderen in der Provinz durch Regen und Wind (gelbes Niveau) oder Schneefall (mit Höhenlage) aktivierten Meldungen aufmerksam sein von ungefähr 500 Metern, so dass wir anfangs nicht in Gefahr wären, die notwendigen Präventions- oder Reaktionsmaßnahmen zu ergreifen.

1 Kommentar
  1. Celia sagt:

    Bürgermeister, danke!

    Ich liebe, wie schön die neue BRÜCKE ist, ein Wunder, sie streichen bereits das Geländer und geben den letzten Schliff, es wurde gesehen und nicht gesehen, es war für Verkehr und ZAS gesperrt! Neue Brücke, im Ernst, vielen Dank.

    Außerdem hatte ich zu keinem Zeitpunkt das Gefühl, dass dieses URGENCY-Projekt aufgegeben wurde.

    Vielen Dank, Herr Bürgermeister, dass Sie etwas so wichtiges wie die Brücke, die Montañar und Arenal mit dem Hafen verbindet, so ernst nehmen.
    Ich werde zweifellos bei den nächsten Wahlen für Sie stimmen und zu jeder Zeit sehr gut über Sie sprechen.


27.281
1.799
5.696
486
Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen personalisierte Werbung anzubieten und statistische Daten zu sammeln. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu Cookie-Politik.