Die Stadt Xàbia eröffnet dem Förderer der Werke von 'II Montañar' eine Akte über Verstöße gegen die Stadt.

In der ordentlichen Plenarsitzung vom Javea Rathaus an diesem Montag hielt der Stadtrat von Compromís, Vicent Colomerbefragte die Bürgermeisterin des Urbanismus, Isabel Bolufer, über die Situation der Arbeiten am Grundstück des Zweiten Berges, das eine Lizenzsperre hatte.

Der Bürgermeister sagte, dass vom Stadtrat, nachdem der Veranstalter die Arbeiten nach der Sommersaison beginnen wird, ihm befohlen wurde, sie zu stoppen.

Angesichts dieser Situation wurde dem Bauunternehmer von der Stadtplanungsbehörde eine Akte über Verstöße gegen die städtische Ordnung vorgelegt, weil er die vom Bürgermeister festgelegte Aussetzung der Genehmigung nicht eingehalten hat «Und wenn dieser Auftrag nicht eingehalten wird, werden die Arbeiten nach Erhalt einer neuen Akte der Techniker versiegelt».

Denken Sie daran, dass der Veranstalter beabsichtigt, in diesem Grundstück ein Restaurant zu errichten, eine Aktion, die von den Nachbarn kritisiert wurde, nachdem die Arbeits- und Aktivitätsgenehmigung zunächst erteilt worden war, obwohl sie später durch Erlass des Bürgermeisters ausgesetzt wurde.

In Verbindung stehende Artikel

Kommentare zu "Die Stadt Xàbia eröffnet dem Entwickler der Werke von 'II Montañar' eine Akte über Verstöße gegen die Stadtrechte"

2 Kommentare

  1. Elisa:

    Und diejenigen, die ohne Bewilligung und ohne Bewilligung auf den Dächern von Restaurants bauen…. zu denen, die sie aufhalten

  2. Cmct:

    Nun, sie arbeiten immer noch, obwohl einige Nachbarn die Polizei gerufen haben und angehalten haben. Nur 10-Minuten wurden gestoppt. In dem Felsen befindet sich bereits ein mehr als zwei Meter tiefes Loch

(Erforderlich)

26.478
1.700
4.710
435
Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen personalisierte Werbung anzubieten und statistische Daten zu sammeln. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu Cookie-Politik.