Jávea.com | Xàbia.com
Sucher

Feuerwehrleute retten einen Verletzten in seinem Haus

Februar 13 von 2020 - 12: 57

Feuerwehrleute haben am Donnerstagmorgen gegen 11 Uhr einen etwa 70-jährigen Mann aus seinem Haus gerettet, das sich in der Nachbarschaft von Thiviers de Xàbia befindet, speziell in der Straße Architect Urteaga, 22.

Insbesondere wurde der Alarm von einem Freund des Geretteten gegeben, der sich, nachdem er einige Tage nichts von ihm gehört hatte, seinem Zuhause genähert hatte, um zu sehen, wie es ihm ging. Die Tür war verschlossen und durch Verhinderung des Zugangs nach innen gedreht.

Der Ort wurde von zwei Feuerwehrautos besucht, von denen eines über eine Treppe zur Terrasse führt, sowie von der örtlichen Polizei, dem Roten Kreuz und der Zivilgarde.

Beim Betreten des Grundstücks war der Mann am Leben, erlitt jedoch einige Verletzungen, da er mit einem Möbelstück gefallen und geschlagen war. Der Mann wurde von Angehörigen der Gesundheitsberufe des Roten Kreuzes in Jávea behandelt und anschließend zur gründlicheren Untersuchung in das Krankenhaus von Dénia eingeliefert.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

    27.412
    1.803
    5.956
    504
    Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen personalisierte Werbung anzubieten und statistische Daten zu sammeln. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu Cookie-Politik.